Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Stadtbahn rammt Transporter in Anderten
Hannover Aus der Stadt Stadtbahn rammt Transporter in Anderten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 18.12.2014
Der Transporter wurde von der Stadtbahn rund zehn Meter mitgerissen.
Der Transporter wurde von der Stadtbahn rund zehn Meter mitgerissen. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

Nach Informationen der Feuerwehr war eine 57 Jahre alte Frau gegen 11.15 Uhr mit einem Ford Transit auf der Lehrter Straße stadteinwärts unterwegs. Zwischen den Stadtbahnhaltestellen Königsberger Ring und Ostfeldstraße geriet sie aus bisher ungeklärter Ursache in das Gleisbett der Stadtbahn und wurde von einer ebenfalls in Richtung Zentrum fahrenden Stadbahn der Linie 5 erfasst. Die Bahn riss den mit Wein beladenen Transporter etwa zehn Meter mit, bevor sie zum Stehen kam. Dabei wurde die Fahrerin und ihr 79 Jahre alter Beifahrer leicht verletzt. Zudem erlitten der Fahrer der Stadtbahn und ein Fahrgast leichte Verletzungen.

Eine Stadtbahn der Linie 5 ist in Hannover-Anderten mit einem Transporter kollidiert und hat den Wagen mehrere Meter mitgeschleift. Vier Personen wurden leicht verletzt.

Während der Rettungsarbeiten wurde die Lehrter Straße für den Verkehr gesperrt, mittlerweile ist sie wieder freigegeben. Auf der Linie 5 kam es zu stundenlangen Behinderungen, nach Angaben der Üstra war kein Schienenersatzverkehr möglich. Die Linie 5 fuhr zeitweise nur bis zur Station Ostfeldstraße. Den entstandenen Schaden an Bahn und Transporter schätzt die Polizei auf rund 150.000 Euro.

jki/zys

Mehr zum Thema

Am Sonntagmorgen sind ein 32-Jähriger beim Überqueren der Gleise auf der Stöckener Straße (Leinhausen) von einer Stadtbahn und ein 17 Jahre junger Mann beim Überqueren der Brabeckstraße (Bemerode) von einem VW Touran erfasst worden. Beide haben sich bei den Unfällen schwere Verletzungen zugezogen und schweben in Lebensgefahr.

14.12.2014

Beim Zusammenstoß zweier Stadtbahnen am Montag in Bothfeld ist einer der beiden Fahrer verletzt worden. Die Strecken der Linien 3, 7 und 9 waren wegen des Unfalls eine knappe Stunde lang unterbrochen. Der Schaden beläuft sich nach Schätzungen der Polizei auf 150.000 Euro.

02.12.2014
Aus der Stadt Schulenburger Landstraße - Mann stirbt bei Stadtbahnunfall

Bei einem Stadtbahnunfall an der Schulenburger Landstraße ist am Freitagabend ein 48 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Mann gestolpert und seitlich gegen die herannahende Bahn geprallt.

29.11.2014
Andreas Schinkel 20.12.2014
Aus der Stadt Bauleiter wird ausgetauscht - Zeitverzug bei Umbau des Landtags
20.12.2014
Bernd Haase 20.12.2014