Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Stadtwerke testen neuartige Straßenlaternen in der List
Hannover Aus der Stadt Stadtwerke testen neuartige Straßenlaternen in der List
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:45 10.02.2011
Harald Noske, Uwe Bodemann und Andre Körner stellen das Musterprojekt in der List vor.
Harald Noske, Uwe Bodemann und Andre Körner stellen das Musterprojekt in der List vor. Quelle: Christian Behrens
Anzeige

Ein Abendspaziergang in der List wird fortan zu einem besonders erhellenden Erlebnis. Denn an 16 Standorten leuchten die Straßenlaternen seit Donnerstag auf besonders sehenswerte Weise: 73 umweltschonende und langlebige LED-Leuchten mit markantem Design haben die Stadtwerke in dem Viertel zwischen Welfenplatz und der Straße Am Holzgraben freigeschaltet.

16 verschiedene Modelle mit flotten Namen wie „Street­Line“ oder „SpeedStar“ können Spaziergänger in Augenschein nehmen und sich von den unterschiedlichen Lichtqualitäten der neuesten Straßenlampengeneration überzeugen. Für Uwe Bodemann ist das von ihm als „LED-Park“ betitelte Quartier nicht nur ein wegweisendes Beispiel für effiziente und energiesparende Lichttechnik, sondern auch aus städtebaulicher Perspektive eine neue Attraktion: „Es werden Stadtplaner aus ganz Deutschland anreisen“, ist Hannovers Stadtbaurat sicher.

Den vollständigen Artikel und einen Plan der Laternenstandorte finden Sie in der Freitagsausgabe der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung oder im E-Paper.

Juliane Kaune