Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Die angesagtesten Vornamen in Hannover
Hannover Aus der Stadt Die angesagtesten Vornamen in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 08.01.2015
Von Bernd Haase
Foto: Bunte Vielfalt bei der Namensfindung. Quelle: dpa/Symbolbild
Hannover

Hannover setzt bekanntlich häufig eigene Akzente. Im aktuellen Fall geht es um die beliebtesten Vornamen des Jahres 2014, bei denen die Hitliste in der niedersächsischen Landeshauptstadt merkbar von der für die gesamte Republik abweicht. Das beginnt schon bei den Siegern. In Hannover machte bei den neugeborenen Mädchen Marie das Rennen vor Sophie, erst danach folgt der bundesweite Spitzenreiter Emma. Eklatanter sind die Unterschiede bei den Jungen. 115 kleine Alexanders bescherten diesem Namen den ersten Platz. Im Rest der Republik ist der jahrelange Alexander-Boom merklich abgeflaut; es reicht aktuell nur noch zu Platz 22.

Das Standesamt der Stadt Hannover hat im vergangenen Jahr insgesamt 8636 Geburten beurkundet. Zu berücksichtigen ist dabei allerdings, dass auch Mütter aus anderen Kommunen ihr Kind in einer der hiesigen Kliniken zur Welt bringen. Im Rathaus schätzt man, dass etwa 5000 der neuen Erdenbürger in Hannover wohnen.

Es gibt Fälle, in denen die beliebtesten Vornamen nur Teil des Ganzen sind. Während 5276 der neugeborenen Kinder einen Namen tragen, hören 2945 auf einen Doppelnamen. 341 Kinder tragen drei Vornamen, 41 sogar gleich deren vier.

In Hannover hatte es 2013 insofern eine Überraschung gegeben, dass bei den Jungen Elias ganz vorne lag. Er hatte im Jahr zuvor auf Platz vier gelegen und fällt auch in der Statistik für 2014 wieder auf diesen Rang zurück. Hinter dem Sieger Alexander (115) folgen Maximilian (99), Paul (80), besagter Elias (73), Leon (68), Jonas (60) und Noah (58). Erst auf Platz acht kommt der bundesweit favorisierte Vorname Ben. Bei den Mädchen folgen hinter Marie (164), Sophie (156) - das ist ein Platztausch gegenüber 2013 - sowie Emma (75) die ähnlich klingende Emilia (70), Mia (67), Sophia (66) und Johanna (64) auf den nächsten Plätzen.

Trotz der wachsenden Zahl der Kinder aus Einwandererfamilien bleiben klassisch deutsche oder international klingende Namen in den Listen dominant. Das dürfte sich auch im gerade angelaufenen Jahr nicht ändern, obwohl das erste am Neujahrstag in Hannover geborene Baby auf den Namen Mohamad hört.

Die Platzierungen

Die Rangliste der Mädchennamen:

  1. Marie
  2. Sophie
  3. Emma
  4. Emilia
  5. Mia
  6. Sophia
  7. Johanna

Die Rangliste der Jungennamen:

  1. Alexander
  2. Maximilian
  3. Paul
  4. Elias
  5. Leon
  6. Jonas
  7. Noah
Aus der Stadt Gehbehinderte Bewohner im Haus - Aufzug ist seit einem Monat kaputt

Der Ausnahmezustand wird allmählich zum Dauerproblem: Seit einem Monat sitzen zahlreiche ältere und gehbehinderte Mieter in der Elkartallee 4 in ihren Wohnungen fest.

Simon Benne 05.01.2015
Aus der Stadt Küchensurfen in Hannover - Zusammen isst man weniger allein

Wer nach einem langen Arbeitstag nicht mehr alleine am Herd stehen möchte, um sich ein leckeres Abendessen zuzubereiten, dem wird nun Abhilfe geschaffen. Beim Küchensurfen treffen sich fremde Menschen zum Abendessen.

Rüdiger Meise 05.01.2015
Aus der Stadt Auszeichnung für hannoversche Studenten - In Boston reicht es für eine Silbermedaille

Eine Studentengruppe aus Hannover ist bei einem internationalen Wettbewerb am renommierten MIT-Institut in der US-Stadt Boston für ihr biosynthetisches Verfahren ausgezeichnet worden. Für ihre Entwicklung, die schädliche Schwermetalle im Boden bindet, belegte die Gruppe einen zweiten Platz - und erhielt eine Silbermedaille und den begehrten Titel.

Saskia Döhner 05.01.2015