Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Starker Andrang bei „Klassik in der Altstadt“
Hannover Aus der Stadt Starker Andrang bei „Klassik in der Altstadt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 17.07.2016
„Aufmerksam auch bei modernen Stücken“: Ariane Jablonka (li.) mit Musikern. Quelle: Behrens
Anzeige
Hannover

Das Spektrum der Klänge und Stile war diesmal besonders breit gefächert. Organisatorin Ariane Jablonka vom Musikhaus Döll lobte, es sei „schön, wie aufmerksam die Zuhörer auch bei ganz modernen Stücken sind“. Seit 15 Jahren gibt es das Klassikprojekt jetzt schon, das an Sommerwochenenden jungen Nachwuchsmusikern ein Podium in der Altstadt bietet. Anfang Juli waren die Eröffnungskonzerte der Reihe, an diesem Wochenende starteten die Klassikrundgänge.

Auf dem Platz an der Marktkirche präsentierte sich die Gesangsklasse der Musikhochschule von Jan Philip Schulze mit Franziska Abram (Sopran), Friedo Henken (Bariton) und Raquel Marcos (Klavier), später kamen noch Akkorden- und Saxophonklasse sowie Konzerte in Kreuz- Marktkirche - alles wie immer kostenlos. Die Reihe wird am kommenden Sonnabend in der Altstadt fortgesetzt.

Anzeige
In und vor der Marktkirche gab es am Samstag wieder klassische Musik zu hören. 

med

17.07.2016
Gunnar Menkens 17.07.2016
17.07.2016