Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Suspendierte Schüler dürfen wieder in Unterricht
Hannover Aus der Stadt Suspendierte Schüler dürfen wieder in Unterricht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 17.04.2012
Von Bärbel Hilbig
Foto: Die betroffenen Schüler waren zwei Tage vor und einen Tag nach den Osterferien zunächst vom Unterricht suspendiert.
Die betroffenen Schüler waren zwei Tage vor und einen Tag nach den Osterferien zunächst vom Unterricht suspendiert. Quelle: Archivbild
Anzeige
Hannover

Die Zehntklässler hatten vor den Osterferien drei Tage in Berlin verbracht. Dabei soll sich eine Gruppe von rund einem Dutzend Schüler stark betrunken haben. In der Folge kam es offenbar zu körperlichen Auseinandersetzungen, zunächst war auch von demütigenden sexuellen Handlungen die Rede - allerdings gab es von Anfang an ganz unterschiedliche Darstellungen zu den Vorgängen. Bei der Berliner Polizei jedenfalls ging eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung ein, die Beamten beschlagnahmten das mit einer Kamera ausgestattete Handy eines Schülers als Beweismittel.

Was genau zwischen den Jugendlichen vorgefallen ist, bleibt noch immer unklar. Die Landesschulbehörde will sich mit Hinweis auf die laufenden Ermittlungen nicht äußern. Der Vorwurf eines sexuellen Übergriffs scheint sich jedoch nicht bestätigt zu haben. Die Berliner Polizei hat die Unterlagen inzwischen an die Staatsanwaltschaft Hannover weitergeleitet. Dort liegen sie allerdings noch nicht vor.

Die betroffenen Schüler aus unterschiedlichen zehnten Klassen waren zwei Tage vor und einen Tag nach den Osterferien zunächst vom Unterricht suspendiert. Am Donnerstag dieser Woche verständigten sich Lehrer, Eltern und Schülervertreter in Klassenkonferenzen auf verschiedene Sanktionen gegen die Betroffenen. „Die Jugendlichen bleiben an der Schule“, betont Susanne Strätz, Sprecherin der Landesschulbehörde. Die Schüler werden aber zum Beispiel zum Teil in andere Klassen versetzt.

Sonja Fröhlich 14.04.2012
Bärbel Hilbig 17.04.2012