Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Syrische Flüchtlinge sagen "Danke"
Hannover Aus der Stadt Syrische Flüchtlinge sagen "Danke"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 07.09.2015
Die Gruppe Syrer am Montagvormittag vor dem Hauptbahnhof. Quelle: sub
Hannover

Auf Arabisch und Deutsch hatten die Flüchtlinge aus Syrien ein Kärtchen beschriftet mit Dankesworten. "Es ist toll, wie wir hier aufgenommen werden", sagt der 18-Jährige Salem, der in einer Flüchtlingsunterkunft in der Lüerstraße im Zooviertel untergekommen ist. Die meisten Passanten freuten sich am Montagvormittag sehr über die blumige Geste. "Schön, dass Sie hier sind", war die meist gehörte Reaktion.

Flüchtlinge aus Syrien haben am Montag vor dem Hauptbahnhof in Hannover Luftballons, Rosen und eine kleine Botschaft an Passanten verteilt. Sie wollten Danke sagen – danke für die Aufnahme in Deutschland.

So können Sie helfen

Sie wollen Flüchtlingen in Hannover helfen? Auf HAZ.de haben wir eine (ständig aktualisierte) Übersicht zusammengestellt, wo welche Dinge benötigt werden. Hier geht es zur Aktionsseite "Hannover hilft".

sub

Hans-Jürgen Jeroschewski hört nach 48 Jahren Dienst im Rathaus auf. Am Montag wurde der bisherige Vorsitzende des Gesamtpersonalrats der Stadtverwaltung mit einer kleinen Feierstunde in den Ruhestand verabschiedet.

Mathias Klein 07.09.2015

Wissenschaftsministerin GabrieleHeinen-Kljajic (Grüne) hat die Evangelische Erwachsenenbildung in Niedersachsen zu deren 50-jährigem Bestehen gewürdigt. Die Arbeit sei ein Erfolgsmodell, sagte sie am Montag bei einem Festakt in der hannoverschen Marktkirche.

07.09.2015

Beamte der Bundespolizei haben am Montag einen 50-jährigen Türken am Flughafen bei der Einreise nach Deutschland gestoppt. Gegen den Mann, der mit einer Maschine aus Istanbul nach Hannover gekommen war, lagen gleicht vier Haftbefehle vor.

07.09.2015