Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Tag 3: Die junge Lehrerin erhält ihren Stundenplan
Hannover Aus der Stadt Tag 3: Die junge Lehrerin erhält ihren Stundenplan
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:16 02.08.2017
Hülya Türkal hat am Mittwoch ihren ersten Stundenplan als Lehrerin erhalten. Quelle: Heidrich/Montage
Hannover

Beim Blick auf ihren Stundenplan wundert sich Berufseinsteigerin Hülya Türkal. In der achten Klasse soll die Junglehrerin nur drei statt vier Stunden Naturwissenschaften pro Woche geben. Die Auflösung folgt auf der Dienstbesprechung, wo Türkal zum ersten Mal alle 160 Kollegen der Leonore-Goldschmidt-Schule (Integrierte Gesamtschule Mühlenberg) sieht.

Der stellvertretende Schulleiter berichtet, dass zu wenig Lehrer zur Verfügung stehen, um alle Fächer voll zu unterrichten. Der IGS ergeht es dabei ähnlich wie anderen Schulen. „Das ist natürlich kein schönes Thema. Schwimmunterricht gibt es dieses Jahr gar nicht mehr“, bedauert Türkal. Und für die Siebtklässler fallen Textilunterricht und Technik aus.

Die HAZ-Lehrerin

Vor dem Start - das ist die HAZ-Lehrerin Hülya Türkal.

In der HAZ begleiten wir diese Woche die Lehrerin Hülya Türkal. An ihrem dritten Tag  erhält sie ihren Stundenplan.

Aber es gibt auch Erfreuliches zu besprechen. Schulleiter Michael Bax stellt die 15 neuen Lehrer und Referendare vor. „Ich freue mich, Teil dieses Kollegiums zu sein“, verkündet die 26-Jährige vor der großen Runde. Und dass sie auf Austausch und Unterstützung hoffe, besonders in Chemie und Physik. Denn diese Fächer hat die Gymnasiallehrerin nicht studiert, wird sie aber an der IGS unterrichten.

In der Besprechung geht es auch um das Schulfest Mitte August, bei dem alle Klassen etwas anbieten sollen. Und um den „Schulplaner“, ein Heft, in das Lehrer und Eltern sich gegenseitig Mitteilungen schreiben. Danach treffen sich die 15 Klassenlehrer der acht achten Klassen mit Jahrgangsleiterin Aleksandra Walasek: Projektwoche, Schulfest, neue Schüler, Sozialpraktikum, Klassenlisten – es gibt viel zu bereden.

Jetzt ist endlich auch klar, in welchem der acht Lehrerzimmer Türkal sitzen wird. An der Schule gruppieren die Lehrer sich nicht nach Jahrgang oder Fächern, sondern nach Sympathie. Kollege Orkan Tekbacak hat ihr einen Platz reserviert.

Mit Ko-Klassenlehrerin Stefanie Winter bespricht Türkal noch, wie sie heute am ersten Schultag vor die Klasse treten. Die Junglehrerin hat schon viel Nettes über ihre Schüler gehört. „Ich kann es kaum erwarten, sie selbst kennenzulernen und mit ihnen zu arbeiten.“     

Alle Folgen der HAZ-Serie "Die neue Lehrerin"

Die 26 Jahre Hülya Türkal tritt an der IGS Mühlenberg ihre erste Stelle als Lehrerin an. Die HAZ begleitet die Junglehrerin ihre erste Arbeitswoche. Hier finden Sie alle Folgen der Serie zum Nachlesen.

Aus der Stadt Schülersprechstunde beim Außenminister - Sigmar Gabriel diskutiert mit Schülern über die EU

Die Elftklässler der IGS Roderbruch treffen sich mit Außenminister Sigmar Gabriel zur Diskussion. Die Frage des Tages: Wie stehen Jugendliche zur Europäischen Union und warum Jugendliche diese so kritisch sehen. 

02.08.2017

Ein Internetportal wertet Flugpläne aus: Am Airport in Langenhagen gibt es prozentual so wenig Verspätungen oder Flugausfälle wie an keinem anderen großen Verkehrsflughafen in Deutschland.

Bernd Haase 05.08.2017

Bei Straßenbauarbeiten am Alten Flughafen eine zentrale Datenleitung beschädigt - seitdem sind etliche Firmen mit Hunderten Mitarbeitern ohne Telefonanschluss, unter anderem der Autozulieferer Nass Magnet.

Conrad von Meding 05.08.2017