Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Taxifahrer wollen besseres Image
Hannover Aus der Stadt Taxifahrer wollen besseres Image
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:39 09.08.2013
„Das Taxigewerbe hat ein kompliziertes Image.“ Quelle: Dröse
Anzeige
Hannover

„Das Taxigewerbe hat ein kompliziertes Image“, sagt Gunther Zimmermann, Geschäftsführer des Verkehrsverbandes Niedersachsen, der die Kampagne hier vor Ort organisiert. Taxifahren sei ein harter Job, betont Zimmermann, habe aber trotzdem bei vielen einen schlechten Ruf: Autofahrer beschweren sich über rasende Taxis, und Kunden bemängeln lange Wartezeiten. Das entspreche aber nicht der Realität, sagt Zimmermann und erklärt: „Das vermeintlich zu schnelle Fahren der Taxifahrer ist ihrer Professionalität und Routine geschuldet.“ Auch werde auf Aufträge immer prompt reagiert. „Die Reaktionszeit eines Taxifahrers auf einen Anruf beträgt nachgewiesen durchschnittlich weniger als eine Sekunde.“

Im Gegensatz zu anderen Fortbewegungsmitteln wie Bahnen oder Bussen sei  „die Besonderheit des Taxigewerbes die Mobilität rund um die Uhr“, hebt der Präsident des Bundesverbandes Taxi und Mietwagen, Michael Müller, hervor. Außerdem garantiere die Tarifpflicht den Kunden Preistransparenz und -sicherheit. Auch die Sicherheit des Fahrpersonals soll innerhalb des nächsten halben Jahres verstärkt werden. „Bis zum Herbst wird der Einsatz einer seit Anfang des Jahres geforderten Überfallschutzkamera mit den Datenschützern geklärt sein“, erklärt Müller. Die Aufnahmen stünden dann 48 Stunden zur Verfügung, wären aber nur mit richterlichem Beschluss einsehbar.

Von Kira von der Brelie

Christian Link 11.08.2013
Mathias Klein 11.08.2013
Aus der Stadt Das Storchenjahr - Bereit zum Abflug
Bernd Haase 11.08.2013