Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Das ist am Reformationstag in Hannover los
Hannover Aus der Stadt Das ist am Reformationstag in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:38 30.10.2017
Von Simon Benne
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige

Kirchliche Veranstaltungen am Reformationstag

  • Gottesdienst in der Marktkirche: Unter dem Motto „In aller Freiheit“ steht der Gottesdienst mit Landesbischof Ralf Meister am Reformationstag, 31. Oktober, um 16 Uhr in der Marktkirche.
  • Ökumenischer Gottesdienst: Einen Ökumenischen Gottesdienst gibt es am Reformationstag, 17 Uhr, in der St.-Thomas-Kirche, Wallensteinstraße 32. Dort beginnt ein Pilgerzug mit Lichtern zur katholischen St.-Augustinus-Kirche.
  • Luther-Eiche wird gepflanzt: Eine Luther-Eiche wird auf dem Kirchplatz beim Gottesdienst um 11 Uhr in der Andreaskirche, Beneckeallee 2, gepflanzt.
  • Predigt mit Slam-Poetry: Um Slam-Poetry und Predigt geht es in der Reihe „Kanzel Macht Worte!“ von 17 Uhr an in der Melanchthonkirche in der Menschingstraße.
  • Gospelkonzert in der Dreifaltigkeitskirche: Gospelmusik gibt es beim Festgottesdienst mit Abendmahl in der Dreifaltigkeitsgemeinde an der Friesenstraße um 18 Uhr.
  • Ausstellung und Gottesdienst: Um „Luthers Bibel und ihre Erben“ geht es im Gottesdienst um 10 Uhr in der Michaeliskirche in der Stammestraße, mit dem auch die Ausstellung zu Bibeln aus fünf Jahrhunderten ausklingt.
  • Luther-Fest in Vahrenwald: Der Evangelische Treffpunkt, Vahrenwalder Straße 109, lädt von 12 Uhr an zum „Luther-Fest“.
  • Luthers Lieder in der Gethsemanekirche: Luther als Lieddichter steht beim Gottesdienst um 18 Uhr in der Gethsemanekirche in der Hebbelstraße im Mittelpunkt; es singen Susanne Kruse (Sopran) und Burkhard Hiemsch (Bass).
  • Gottesdienst mit Abendmahl und Vokalensemble: Einen Gottesdienst mit Abendmahl gibt es um 19 Uhr in der Jakobikirche am Kleinen Hillen. Dabei singt das Vokalensemble unter der Leitung von Uwe Rehling.     

Ponyreiten im Wisentgehege

Nach der Absage des Hubertusfestes wegen Sturms hat das Wisentgehege für Dienstag ein kleines, aber feines Programm zusammengestellt: Es gibt eine Flugschau, Wolfspräsentationen und Ponyreiten. Mehr dazu hier.

Herbststimmung mit Laternenumzug

Am Dienstag öffnet das Straßenbahn-Museum in Sehnde-Wehmingen zum letzen Mal in diesem Jahr. Das wird auch in diesem Jahr wieder mit dem Fest "Herbststimmung" gefeiert. Auf dem Programm steht um 17.30 Uhr der beliebte Laternenumzug. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Ältere Kinder kommen kostenlos rein, wenn sie eine Laterne mitbringen. 

Anzeige

Trip-Hop und Folk von Monophona 

Unvergleichlich: Monophona aus Luxemburg bringt Trip-Hop und Folk auf gekonnte Weise zusammen. Die ruhige Stimme von Sängerin Claudine ergänzt sich perfekt mit den intensiven Rhythmen. Das Trio eroberte bereits einige Electro-Festivals in Europa und ist ein echter Geheimtipp, der besondere Hörgenüsse verspricht. Das Konzert beginnt um 21.30 Uhr im Café Glocksee (Glockseestraße 35). Der Eintritt ist frei.

Hannover Scorpions vs. EHC Timmendorfer Strand

Die Scorpions bekommen Besuch aus dem hohen Norden: Ab 18.3 Uhr gastiert der EHC Timmendorfer Strand 06 im Eisstadion Mellendorf.

Fünfter Ihme-Cross

Das wird schmutzig: Zum fünften Mal veranstaltet die RSG Hannover ein Cross-Radrennen an der Ihme. Der etwa 1,8 Kilometer lange Rundkurs führt zwischen der Stadion- und Lodemannbrücke entlang der Ihme. Beginn ist um 10 Uhr. Das Eliterennen startet um 14.15 Uhr.

Halloween-Karaoke

Die Bar Romantis lädt am Dienstag zur alljährlichen Halloween-Karaoke-Party. 18 Uhr geht es los. Der Eintritt ist frei, aber Plätze könnten knapp werden. Mehr zum Thema.

Verkehr, Müllabfuhr & Co.

Wegen des Reformationsfeiertages gilt bei der Üstra der Sonntagsfahrplan. Die Müll- und Wertstoffabfuhr verschiebt sich ab Dienstag jeweils um einen Tag. Die übliche Freitagstour fahren die Müllwerker am Sonnabend. Wertstoffhöfe und Deponien bleiben am Feiertag geschlossen. Unter den öffentlichen Einrichtungen bleiben am Dienstag die Volkshochschule, Bürgerämter, Stadtbibliotheken, Museum August Kestner, Historisches Museum, Sprengel-Museum und die Freizeitheime geschlossen. Die Märkte auf dem Fiedelerplatz, dem Klagesmarkt und dem Lindener Marktplatz fallen aus.

Hier bekommen Sie am Dienstag frische Brötchen

In diesem Jahr ist der Reformationstag ein bundesweiter Feiertag. Viele Geschäfte bleiben geschlossen - auch Bäckereien. Wo Sie in Hannover doch noch frische Brötchen herbekommen, sehen Sie in unserer Übersicht.

Tickets

Sie möchten in ein Konzert oder ins Theater? Karten für viele Veranstaltungen erhalten Sie in den HAZ-Ticketshops im Theater am Aegi, im Üstra-Kundenzentrum, in der Galeria Kaufhof am Ernst-August-Platz, in den HAZ-Geschäftsstellen in Hannover, Barsinghausen, Lehrte, Neustadt, Wunstorf, Burgdorf, Langenhagen und in der Wedemark, Tel. (05 11) 12 12 33 33 sowie hier online. Sie möchten eine Veranstaltung melden? Einfach online hier eingeben.

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen.

Wer gar kein Geld ausgeben, dabei aber besonders viel erleben möchte, hat in Hannover einige Möglichkeiten. In dieser Galerie finden Sie Tipps, wie man Hannover entdecken kann, ohne dass man dafür viel Geld ausgeben muss.

Wohin in Hannover bei gutem Wetter?

Die Sonne scheint. Hier können Sie den Sommer in Hannover genießen.

... und falls es doch regnet?

Falls es doch nicht so schön werden sollte, haben wir ein paar Tipps für schlechtes Wetter parat:

Das Wetter lädt nicht gerade zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Das können Sie bei schlechtem Wetter in Hannover unternehmen.

Oper
18.30 Uhr: Opernhaus (Opernplatz 1) Wilhelm Tell, Oper von Gioachino Rossini.

Theater

17 Uhr: Cumberland (Prinzenstr. 9) Home.Run, grenzverletzende Familiensaga von und mit Hartmut El Kurdi.
17 Uhr: Schauspielhaus (Prinzenstr. 9) Macht und Widerstand, von Ilija Trojanow.
20.15 Uhr: Neues Theater (Georgstr. 54) Gänsehaut, Comedy-Thriller von Peter Colley.

Varieté, Kabarett
20 Uhr: TAK – Die Kabarett-Bühne (Am Küchengarten 3–5) Simon Pearce, Allein unter Schwarzen, Kabarett.
20 Uhr: Theater am Aegi (Aegidientorplatz 2) Thommy Ten & Amelie von Tass, Magie.

Konzerte
19.30 Uhr: HMTMH, Hörsaal 202 (Emmichplatz 1) Blechforum, Konzert.
19.30 Uhr: Christuskirche (Conrad-Wilhelm-Hase-Platz 1) Konzert zum Reformationsjubiläum, mit dem Kammerorchester Pro Artibus.

Jazz, Rock, Pop
20 Uhr: Pavillon (Lister Meile 4) Al Di Meola World Sinfonia, Jazz.
20 Uhr: Faust, Mephisto (Zur Bettfedernfabrik 3) Dillon Cooper, Rap.
20 Uhr: Lux (Schwarzer Bär 2) Lotte, Pop, ausverkauft.
20.30 Uhr: Kulturpalast Linden (Deisterstr. 24) Insidious Voice, Savage Creation & Riesen Ding, Metal und Fun Punk.
21.30 Uhr: Café Glocksee (Glockseestr. 35) Ruby Tuesday: Monophona, Electro-Pop, anschließend Party mit G T Drecka.

Party
19 Uhr: Shakespeare (Gutenberghof 3) Halloween-Bingo-Party.

Vorträge, Lesungen
19 Uhr: Markuskirche (An der Markuskirche 2) Festival der Erzählkunst.

Veranstaltungen
19.30 Uhr: Shakespeare (Gutenberghof 3) Free English Speaking Table.
21 Uhr: The Wild Geese (Raschplatz 6) Table Quiz.

Simon Benne 02.11.2017
Aus der Stadt „Menschen verbinden Menschen“ - Neues Bündnis will Flüchtlingen helfen
Jutta Rinas 30.10.2017
Conrad von Meding 30.10.2017