Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Tierischer Endspurt auf der ABF
Hannover Aus der Stadt Tierischer Endspurt auf der ABF
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:30 05.02.2010
Passende Kleidung: Zwergschnauzer Sunny (5) und Nala (10)
Passende Kleidung: Zwergschnauzer Sunny (5) und Nala (10) Quelle: Rainer Surrey
Anzeige

Schnee und Regen kümmern die beiden Zwergschnauzer Sunny (5) und Nala (10) in diesen Tagen wenig. Mit dem passenden Regenmantel ist das schließlich alles kein Problem, unter dem kuscheligen Jäckchen bleibt ihr Fell trocken. „Die Hunde fühlen sich pudelwohl in den Klamotten“, sagt Frauchen Bianca Jacobi (26) von der Hundepension „Untere Mühle“ in Bredenbeck. Zumal es inzwischen ja auch schicke Sachen für sie gebe. Ein Trend, der vor allem in städtischen Regionen zu beobachten sei, wie die Hundebesitzerin meint.

Vielleicht finden sich für Sunny und Nala auf der Heimtiermesse, die heute auf der Freizeitschau ABF beginnt und noch bis Messeende am Sonntag in Halle 2 zu sehen ist, weitere hübsche Mäntelchen. Oder sie gehen gleich selbst auf den Laufsteg: Am Stand von „Wolters Cat & Dog“ können sich die Tiere nämlich als Model bewerben, um Neuheiten auf dem „Dogwalk“ zu präsentieren. Wer es lieber mit Katzen hält, der kommt bei einer Rassekatzenausstellung auf seine Kosten; für Fischliebhaber gibt es an den beiden Wochenendtagen unter anderem einen Aquaristikwettbewerb. Dazu gibt es an den einzelnen Ständen jede Menge Informationen rund um das Haustier. Einer der Show-Höhepunkte dürften die Vorführungen des bekannten Filmtiertrainers Joe Bodemann sein, der mit einem Schwarzbären die Halle besuchen wird.

Am abschließenden ABF-Wochenende stehen allerdings nicht nur die Vierbeiner im Vordergrund: In Halle 18 beginnt parallel zur Heimtiermesse auch die Urlaubsmesse „Reisezeit“. Rund 220 Anbieter präsentieren dabei wieder Traumziele in aller Welt – von der Radtour durchs heimische Niedersachsen bis zur Kreuzfahrt in die Karibik. Neu dabei ist in diesem Jahr das „Busreiseforum“, in dem unter anderem auch das hannoversche Busunternehmen Schörnig zeigen wird, wie komfortabel es sich mit dem passenden Fahrzeug inzwischen auch auf der Straße reisen lässt.

Die ABF auf dem Messegelände ist noch bis Sonntag, 7. Februar, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Karten kosten zwischen 5 und 9 Euro.

City Layout 1

Vivien-Marie Drews 05.02.2010
Mathias Klein 04.02.2010