Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Das ist am 1. Mai in Hannover los
Hannover Aus der Stadt Das ist am 1. Mai in Hannover los
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 01.05.2018
Anzeige

Kundgebung vor dem Neuen Rathaus

Kundgebung und Demokratiefest sind die bewährten zentralen Elemente, wenn der Deutsche Gewerkschafts Bund (DGB) den 1. Mai als Tag der Arbeit begeht. Das ist auch am Dienstag so. Um 9 Uhr beginnt am Freizeitheim Linden eine Auftaktkundgebung mit anschließendem Demonstrationszug zum Trammplatz vor dem Neuen Rathaus. Dort sind von 11 Uhr an bei der zentralen Kundgebung unter anderem Torsten Hannig vom DGB Niedersachsen, Oberbürgermeister Stefan Schostok, die Bundesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Marlis Tepe, als Redner angekündigt.

Ab 12 Uhr gibt es beim Fest der Demokratie Bands aus dem Masala-Programm, Kinderzirkus und zahlreiche Stände und Aktionen von Kirchen und Verbänden.

Anzeige

Käfertreffen auf dem Messeparkplatz

Das Maikäfertreffen in Hannover erlebt seine 35. Auflage. Am Maifeiertag werden rund 3500 luftgekühlte Autos erwartet – und bei schönem Wetter bis zu 20.000 Besucher. Die  Wurzeln des Maikäfertreffens liegen in einem Ersatzteilemarkt, der zum ersten Mal vor 35 Jahren in Altwarmbüchen organisiert wurde. Seitdem hat sich einiges entwickelt. Zum Saisonauftakt für die Fans luftgekühlter Fahrzeuge – nicht nur Käfer, sondern auch Bullis, Karman Ghias und andere Klassiker aus der VW-Familie sind vertreten – werden geschätzt 3500 Autos zu bewundern sein. Die Veranstaltung mobilisiert Autofreunde aus ganz Deutschland, den Nachbarländern, aus Italien oder Schweden. Beginn ist um 9 Uhr auf dem Messeparkplatz Ost. Für Besucher ist der Eintritt kostenlos, für Besucherparkplätze fallen Gebühren an. Wer sich diese Ausgabe sparen will, kann auch mit der Stadtbahnlinie 6 zur Endstation am Messegelände fahren und sich dann einen Fußmarsch zum Großparkplatz gönnen.

"Hannover 96"-Renntag

​Sportlicher Mittelpunkt des Renntages auf der Neuen Bult sind zwei Internationale Listenrennen, der „Große Preis von Rossmann“ und der „Große Preis Jungheinrich Gabelstapler“. Neben Aktionen mit Spielern und Trainern von Hannover 96 und den „Recken“ lockt das große Rossmann-Kinderland mit Riesenrutsche, Torschussanlage, Schminkinsel und Hüpfburg. Auch Rennpferdsimulator „Mister Ed“ steht wieder für Übungsritte zur Verfügung. Hannover 96 ist mit dem Mannschaftsbus und seinem Fanmobil vor Ort. Los geht’s um 13 Uhr, das erste der voraussichtlich zehn Rennen startet um 13.30, das letzte gegen 18 Uhr. Für die Anreise mit dem Auto sollte man etwas Zeit einplanen, es ist mit erheblichen Staus zu rechnen. Wer mit der Bahn fahren will nimmt die Linie 1 bis Endhaltepunkt „Langenhagen Zentrum“. Von dort pendeln Busse.

Radrennen am Lindener Berg

Nicht nur auf der Neuen Bult geht es sportlich zu, sondern auch am Lindener Berg: Traditionell lädt der Radsportverein Concordia am 1. Mai zum Klassikerrennen auf den Lindener Berg ein – zum 51. Mai bereits. Los geht es um11 Uhr, bis in den Nachmittag hinein drehen die verschiedenen Altersklassen ihre Runden über den Lindener Berg

Der Maibaumexpress fährt wieder

​Eine Rundfahrt in historischen Straßenbahnwagen – am 1. Mai ist das im Süden Hannovers traditionell möglich. Wegen Gleisbauarbeiten fährt der Maibaumexpress in diesem Jahr allerdings nicht über Laatzen, sondern pendelt zwischen der Haltestelle „Rethen/Nord“ und dem Endpunkt „Sarstedt“. Von 12 bis 16 Uhr fahren die Oldtimer im 15-Minuten-Takt an der Haltestelle „Gleidingen/Orpheusweg“ los. Die Fahrt kostet für Erwachsene 4 Euro, die halbe Runde 2 Euro. Kinder bis 14 Jahren fahren gratis mit.

Faust-Fest auf der Wiese

 Zum Internationalen Fest am 1. Mai treten am Faust-Gelände ab 14 Uhr zahlreiche Bands auf. Auf dem Freigelände, Zur Bettfedernfabrik 3, gibt ein Kinderprogramm und internationale Spezialitäten. Es spielen The Necromancers, Der Wahnsinn, Stray Colors, Damniam, Noam Bar, Modell Bianka, Ingvay, Sara Niemietz featuring Snuffy Walden, Roberto Pita, Orchester Batucada sowie Sound Of Hope.

Kinderzirkus Giovanni ist märchenhaft

Im Kinderzirkus ist Wettbergen weit über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus eine feste Größe mit Namen Giovanni. Ins 34. Jahr geht diese Institution jetzt bereits. Dafür haben 40 Jungen und Mädchen in den vergangenen Wochen viel und hart trainiert. Hänsel und Gretel, Dornröschen und die sieben Geißlein, sie alle werden zeigen, dass sie nicht nur mit ihren Geschichten ein Publikum in ihren Bann ziehen können, sondern auch mit artistischen, clownesken oder zauberhaften Kunststücken. Da wird beispielsweise Rotkäppchen zur Trapezkünstlerin, und Frösche zu Gleichgewichtsartisten - und das auf beachtlichem Niveau, zwei volle Stunden lang. Am 1. Mai gibt es ab 11 Uhr eine Vorstellung am Johanneshof.

Stoffmarkt am Steintor

Stoffe und Kurzwaren bieten Händler aus Holland am 1. Mai an 140 Ständen auf dem Steintorplatz an. Beginn ist um 10 Uhr, das Ende um 17 Uhr.

Öffnungszeiten, Fahrpläne, Müllabfuhr

Wer am 1. Mai nicht vor verschlossener Schwimmbadtüre stehen oder die Müllsäcke wieder ins Haus tragen möchte, sollte einige Änderungen beachten. Eine Übersicht finden Sie hier.

Tipps für den kleinen Geldbeutel

Charmante Orte, freier Museumseintritt oder kostenlose Fortbildungen – wie man in Hannover für wenig Geld viel erleben kann, haben wir hier in dieser Galerie zusammengetragen. 

Wer gar kein Geld ausgeben, dabei aber besonders viel erleben möchte, hat in Hannover einige Möglichkeiten. In dieser Galerie finden Sie Tipps, wie man Hannover entdecken kann, ohne dass man dafür viel Geld ausgeben muss.

sbü