Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt 30.000 verfolgen Beachvolleyball am Steintor
Hannover Aus der Stadt 30.000 verfolgen Beachvolleyball am Steintor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:14 29.04.2018
Beachvolleyball am Steintor. Quelle: Florian Petrow
Anzeige
Hannover

Sonne Satt und ganz viel Sand: Am Sonntagnachmittag ging das dreitägige Beachvolleyball-Spektakel auf dem Steintorplatz mitten in der City zu Ende. Laut Angaben der Veranstalter schauten insgesamt rund 30 000 Fans und Passanten zu. 

Es ist eines der Highlights im niedersächsischen Volleyball-Jahr: das dreitägige Top-Ten-Turnier auf dem Steintorplatz.

Den „Volkswagen Automobile Hannover Beachvolleyball Cup“ gewann bei den Frauen das topgesetzte Duo Anna Hoja/Stefanie Hüttermann (DJK TuSA 06 Düsseldorf), das sich mit 2:0 gegen Larissa Claaßen/Nina Interwies (VfL Lintorf/Kieler TV) durchsetzte. Bei den Männern waren Tobias Brand/Jonas Reinhardt (United Volleys) siegreich. Sie gewannen gegen Felix Glücklederer/Niklas Rudolf (Beach L-Strandathleten/VCO Berlin) mit 2:0.

Anzeige

Von r.

Anzeige