Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Discount-Travel wirbt mit falschen Sternen
Hannover Aus der Stadt Discount-Travel wirbt mit falschen Sternen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:15 10.05.2015
Von Michael Zgoll
Der Tui-Ableger Discount-Travel. Quelle: dpa/Archiv
Anzeige
Hannover

Ein Reiseveranstalter darf ein Hotel nicht mit mehr Sternen anpreisen, als es sich selbst zumisst. Das hat das hannoversche Amtsgericht jetzt in einem Prozess über einen verunglückten Urlaub klargestellt. Der Tui-Ableger Discount-Travel hatte eine Unterkunft auf der griechischen Insel Korfu mit vier Sternen der Landeskategorie beworben. Tatsächlich weist das Hotel auf seiner Homepage nur drei Sterne auf, und Wegweiser vor Ort zeigen ebenfalls nur drei Symbole.

Zudem litt ein Urlauberpaar im Juni 2014 auch noch unter anderen Mängeln des Domizils. Richter Peter Immen unterbreitete den Streitgegnern schließlich ein Vergleichsangebot von 580 Euro, zu zahlen von Discount-Travel an die Kläger.

Anzeige

Anlage in miserablem Zustand

Als unzulässig brandmarkte der Richter den Tatbestand, dass der Veranstalter im Internet offenbar mit einem falschen Foto des Hotels wirbt. Unzufrieden waren die Kläger zudem mit der heruntergewirtschafteten Anlage, mit einem verdreckten Zimmer und verschimmeltem Bad, mit schlechtem Essen sowie Discolärm. Sie forderten 60 Prozent des Reisepreises zurück, plus 500 Euro Schadensersatz für entgangene Urlaubsfreuden.

Der Richter wies darauf hin, dass die Hotelleitung den Gästen nach wenigen Tagen ein anderes Zimmer zur Verfügung gestellt hatte. Darüber habe sich das Paar nicht mehr beschwert. Andererseits seien die von den Urlaubern gefertigten Fotos, die den miserablen Zustand der Anlage zeigen, durchaus überzeugend. Summa summarum hält Immen eine Reisepreisminderung von 30 Prozent für gerechtfertigt, ohne zusätzlichen Schadensersatzanspruch. Ob Kläger und Beklagte den Vergleich akzeptieren, steht aber noch in den Sternen.

Aus der Stadt Eisenbahnbrücke Königstraße - Großbaustelle im Herzen der Stadt
Bernd Haase 10.05.2015
Aus der Stadt Schlägerei kommt vor Gericht - Wenn ein Parkplatzstreit eskaliert ...
Michael Zgoll 10.05.2015
Mathias Klein 10.05.2015