Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unbekannte werfen Stinkbombe in Disco
Hannover Aus der Stadt Unbekannte werfen Stinkbombe in Disco
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:18 26.01.2015
Foto: Eine Stinkbombe hat den Betrieb in der Disko „Die Kiste“ am Wochenende zeitweise unterbrochen.
Eine Stinkbombe hat den Betrieb in der Disko „Die Kiste“ am Wochenende zeitweise unterbrochen. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Hannover

Gegen 3 Uhr ging bei der Polizei ein Notruf ein, weil mehrere Gäste der „Kiste“ am Engelbosteler Damm über Geruchsbelästigung klagten. Die alarmierten Beamten stellten kurz darauf fest, dass dort Butansäure verschüttet wurde. Die Flüssigkeit, die den meisten unter dem Namen Buttersäure bekannt ist, ist farblos und riecht unangenehm ranzig. Die Dämpfe der Säure reizen Augen, Atemwege und Haut. Ein direkter Kontakt kann starke Verätzungen verursachen.

„Die Kollegen benachrichtigten daraufhin die Feuerwehr“, sagte eine Polizeisprecherin. Die ABC-Gefahrenabwehr der Feuerwehr neutralisierte die übelriechende Flüssigkeit und reinigte den betroffenen Bereich. Die „Kiste“ konnte nach eigenen Angaben bereits am Sonnabend wie gewohnt öffnen.

jki/cli

Mathias Klein 28.01.2015
Aus der Stadt Internationaler Hochschulball - Rauschende Ballnacht im Welfenschloss
Bernd Haase 25.01.2015