Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Corvette rutschte unter die Leitplanke
Hannover Aus der Stadt Corvette rutschte unter die Leitplanke
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:42 28.03.2018
Auf der A37 ist eine Corvette unter die Leitplanke gerutscht.
Auf der A37 ist eine Corvette unter die Leitplanke gerutscht. Quelle: Christian Elsner
Anzeige
Hannover

 Nach ersten Informationen ereignete sich der Unfall gegen 14 Uhr auf der Brücke über die A7. Aus bislang ungeklärter Ursache verlor der Fahrer die Kontrolle über das Fahrzeug. Der Wagen geriet unter die Mittelschutzplanke und blieb dort stecken. Der Fahrer konnte sich selbst befreien. Um den Beifahrer zu befreien musste die Feuerwehr die Schutzplanke mit schwerem Gerät zerschneiden. Wie schwer die Verletzungen der beiden Männer sind ist noch unklar. 

Bei einem Unfall auf der A37 ist eine Corvette unter die Mittelleitplanke gerutscht und dort stecken geblieben. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Trümmerteile verteilten sich über alle Fahrbahnen.  Die A37 wurde für die Rettungsarbeiten beim Dreieck Kirchhorst in Richtung Burgdorf gesperrt. Nach einer Stunde wurde die Sperrung wieder aufgehoben. Anschließend war in beide Fahrtrichtungen jeweils eine Spur frei. Es kam zu Staus.

Von sbü/tm

31.03.2018
Aus der Stadt Öffnungszeiten, Wochenmärkte und Müllabfuhr - Das ändert sich über Ostern in Hannover
29.03.2018