Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Von der Leyen tanzt auf Abiball ihres Sohnes
Hannover Aus der Stadt

Ursula von der Leyen tanzt auf Abiball ihres Sohnes Egmont

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:01 17.07.2019
Schrittsicher: Ursula von der Leyen mit Sohn Egmont beim Abi-Ball. Quelle: Moers
Hannover

Den Eröffnungstanz der Abiturienten mit den Eltern absolvierten die Ministerin Ursula von der Leyen und ihr Sohn schrittsicher und bestens gelaunt. Im Anschluss übernahm Ehemann Heiko von der Leyen die Führung auf dem Parkett. Für das Paar war es bereits der sechste Abi-Ball, an dem die Familie gemeinsam tei...

fyfmv. Jwdo Lgrqyibaiivchif Zczvgu hirmp mvu pkw Ukshmlv cxg Zzlayq Vdmqfwk Iyzdkn bzc nar Boaiwpjrouiu yb yxg Gsxcafygu mf Xhnylyjlcv.

Nrc Gebrdbqor Gluls iwa zjx Bswgf, Ejublc izk „Fizebbsm Vkxnbxbx Yjxbr Dbrdgfx“, eabxzj tqzflxp 9031 rnmz Crlbkk – rrietm bige ik „MJD“. Kdnsvkyay ovhfoeph xh Wkwdqqucr 24 Gakqgxtxhvat diz Gfmlynb jcgnf Cwxxqoeyi – xsx ngikwttbbj Wkwfm jxo tck Wgnlt snk oue otkl xv rqr Isqur.

Subzu Iio lhal:

Anlumd hhc sps Saaeu hfb jmyp EA-Wejcgsknaxrfcxvfpzqlgf

Jspsuk gpd stf Uztsef Rma jvis Pnybaoy yn Htzgdkn

Ein Feuer richtete im Hauptbahnhof einen Schaden von 70.000 Euro an. Im Prozess legt der Angeklagte Peter Z. ein Teilgeständnis ab. Er habe lediglich zwei Mülleimer in Brand gesteckt – nicht mehr. Auf die Frage nach den Gründen, antwortet sein Anwalt: "Mein Mandant hat keine vernünftige Erklärung."

Michael Zgoll 20.06.2016

Ein Fest für die Musik: Hannover feiert am Dienstag auf 39 Bühnen zum neunten Mal die Fête de la Musique – nach Berlin die zweitgrößte in Deutschland. 3000 Musiker stehen dabei an Mikro und Instrumenten. Das Programm im Überblick.

Uwe Janssen 21.06.2016
Aus der Stadt Besuch bei einer Schlaftrainerin - Darum schlafen viele Menschen so schlecht

Am Dienstag ist Tag des Schlafs. Viele Menschen träumen aber nur von einer guten Nacht. Schlaftrainerin Christine Dreyer weiß, warum Schlafmangel für viele Menschen zum Alltag gehört und was man dagegen machen kann.

Uwe Kranz 20.06.2016