Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kröpcke wegen verdächtigem Koffer geräumt
Hannover Aus der Stadt Kröpcke wegen verdächtigem Koffer geräumt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:31 01.10.2017
Quelle: Hellerling
Anzeige

Am Sonnabendnachmittag sperrte die Polizei den Platz mitten in der hannoverschen Innenstadt weiträumig. Kurz nach 14 Uhr war ein herrenloses Gepäckstück gemeldet worden. Auch angrenzende Straßen, die Niki-de-Saint-Phalle-Promenade und die Stadtbahnstation Kröpcke wurden gesperrt. Die Bahnen fuhren in der Zeit bis zur Entwarnung durch, ohne am Kröpcke zu halten.

Wegen eines herrenlosen Koffers am Kröpcke wurde der Platz weiträumig gesperrt. Auch das Café Mövenpick musste geräumt werden.

Experten der Bundespolizei untersuchten den Koffer vor Ort, der sich schließlich als harmlos herausstellte. Darin befand sich hauptsächlich Kleidung. Die Polizei versucht nun, den Besitzer zu ermitteln. Die Sperrung wurde kurz darauf gegen 15.30 Uhr wieder aufgehoben.

Anzeige

pah/top/jst