Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Verfassungsschutz-Chef irritiert Polizei
Hannover Aus der Stadt Verfassungsschutz-Chef irritiert Polizei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:09 06.08.2009
Anzeige

Bei einem Empfang der CDU-Landtagsfraktion in Hannover mit mehreren hundert Gästen entdeckten Personenschützer am Mittwochabend einen herrenlosen Koffer neben dem Buffet, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. Sicherheitshalber sei das verdächtige Gepäckstück nach draußen gebracht und ein Sprengstoff-Spürhund angefordert worden.

Der Hund beschnüffelte den Koffer, schlug jedoch nicht an. Als die Polizei daraufhin den Koffer öffnete, stellte sich den Angaben zufolge heraus, dass dieser lediglich Dokumente enthielt - und Heiß gehörte. Der Verfassungsschutz-Chef bestätigte der Zeitung, er habe den Koffer stehen lassen. „Das war eine Eselei, die wird mir nicht noch mal passieren.“

Die Polizeisprecherin nannte das Missgeschick einen „Fall von ’dumm gelaufen’“.

afp