Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Video: Hinter den Kulissen von „Cats“ in Hannover
Hannover Aus der Stadt Video: Hinter den Kulissen von „Cats“ in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:36 18.05.2011
Das Musical "Cats" gastiert in Hannover am Waterlooplatz. Quelle: Rainer Dröse
Anzeige

Die Masken sind auch nach 30 Jahrne noch die gleichen wie bei der Premiere am 11. Mai 1981 in London. Sorgfältig grundiert sich Dominik Hees das Gesicht mit brauner Schminke. „Oriental“ heißt der Farbton, der ihm den Teint eines südamerikanischen Latinos verleiht. Der 22-Jährige ist Musicaldarsteller und verkörpert im Musical „Cats“ den exzentrischen Rum Tum Tugger. Der ist selbstbewusst, attraktiv und ein echter Frauenschwarm. Knapp eine Stunde bleibt Hees jedes Mal, um sich in diesen tierischen Playboy zu verwandeln.

Anzeige
Mehr zum Thema

Ab Sonnabend gastiert „Cats“ in Hannover – das Musical hat strenge Vorgaben, die hinter den Kulissen umgesetzt werden. Es ist eine gewaltige und entsprechend kostspielige Logistik, die hinter einem solchen Projekt steckt. Rund 150 Aufbauarbeiter haben seit Dienstag in Tages- und Nachtschichten gearbeitet.

30.04.2011

30 Jahre Schnurrhaare und Katzenaugen nach Plan: Das Musical „Cats“ feiert am Mittwoch in Hannover Geburtstag. Und noch immer sind die Masken nach strengen Vorlagen die gleichen wie damals bei der Premiere am 11. Mai 1981 in London.

10.05.2011

Mit gewaltigen Ausmaßen gastiert das Erfolgs-Musical "Cats" auf dem Waterlooplatz in Hannover. Rund 1800 Besucher haben Platz in dem 25 Meter hohen Hauptzelt. Noch bis zum 22. Mai können Musical-Freunde die Produktion von Andrew Lloyd Webber besuchen.

27.04.2011

Bei vielen Kunden sind die Sammeltickets für Busse und Stadtbahnen beliebt. Doch nur an wenigen Verkaufsstellen sind die Tickets erhältlich. Regionspolitiker starten nun eine Rettungsaktion - und wollen auch mehr Verkaufsstellen einrichten.

Mathias Klein 18.05.2011

Die Kraft des eigenen Arguments: So wie in der realen Politik geht es auch bei Schülern zu, wenn sie im Planspiel „Pimp Your Town“ die Rollen von Politikern einnehmen - und über Museen, Ampeln und Partys streiten.

Bärbel Hilbig 18.05.2011

Schadensersatz und Schmerzensgeld: Eine Erzieherin ist in einem Fitnessstudio in der Nordstadt aus zehn Metern Höhe von einer Kletterwand gestürzt - und sitzt seitdem im Rollstuhl. Die 30-Jährige war mit einem zu kurzen Seil gesichert und hat nun Klage gegen den Betreiber eingereicht.

Sonja Fröhlich 18.05.2011