Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Gibt es zu Ostern noch einmal Schnee?
Hannover Aus der Stadt Gibt es zu Ostern noch einmal Schnee?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 22.03.2018
Zwar schön, aber langsam reicht es den meisten Hannoveranern: So Ostern könnte es erneut Schnee geben. Quelle: Ole Spata
Hannover

 Nach dem heftigen Wintereinbruch der vergangenen Tag soll es erst einmal wieder wärmer werden. Aber nach einer kurzen Erwärmung ab dem kommenden Wochenende zeigt der Trend der derzeitigen Modelle der Meteorologen schon wieder deutlich nach unten: Die Bürger in der Region müssen mit einer markanten Abkühlung rechnen, sagt Meteorologe Dominik Jung vom Wetterdienst wetter.net. „Weiße Osterfeiertager werden damit immer wahrscheinlicher“, sagt er. Allerdings ist unklar, ob es auch im Flachland schneit. 

Derzeit scheine sich ein neuer Kaltlufteinbruch anzudeuten, sagt Jung. In den Niederungen könnte nass-kaltes Wetter mit Schnee- oder Schneeregenfällen geben, unter anderem im Harz könnte es von Karfreitag bis Ostersonntag kräftige Schneefälle geben. 

Von Mathias Klein

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Jahresbeginn hat der Stadtrat in Hannover neue, leicht erhöhte Straßenreinigungsgebühren beschlossen. Jetzt sind viele Eigentümer überrascht, dass sie bis zu 70 Prozent mehr zahlen müssen. Wie kann das sein?

22.03.2018

Aus der SPD kommt der Vorschlag, ein Stadion für 5000 bis 7000 Zuschauer herzurichten, in dem nicht König Fußball regiert, sondern Spiele im Rugby, American Football und Hockey ausgetragen werden. So könnte zum Beispiel das Arminia-Stadion an der Bult entsprechend modernisiert werden.

21.03.2018

Die Polizeidirektion Hannover geht bei der Bekämpfung der Wohnungseinbrüche neue Wege. Ab Montag werden einmal pro Woche die aktuellen Fallzahlen bei diesem Delikt für die Stadt und das Umland veröffentlicht.

18.03.2018