Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wo Tannenbäume nicht hingehören
Hannover Aus der Stadt Wo Tannenbäume nicht hingehören
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 11.01.2018
Das gehört hier nicht hin: Weihnachtsbäume auf dem Spielplatz Asternstraße.  Quelle: Heidrich
Hannover

 Vor Weihnachten ist Tannenbaum-Kaufsaison, jetzt ist Tannenbaum-Entsorgungssaison. Überall in Hannover sieht man die ausgedienten Nadelzweigler in großen Haufen auf Sammelplätzen. Aber nicht nur da. Lauffaule und Spaßvögel bringen die Tannen auch an andere Orte. Und machen den Entsorgern damit Probleme. Und anderen auch.

Die Galerie der ausrangierten Bäume auf dem Spielplatz in der Asternstraße.

In der Nordstadt etwa wird in den letzten Jahren oft der Spielplatz Asternstraße mit Tannenbäumen gepflastert. Geschätzt 37 waren es am Montag, dem ersten Abfuhrtag. Davon etwa 30 lose herumfliegend und sieben auf dem Klettergerüst. Aha will die Bäume innerhalb von 24 Stunden abholen, weil die Kinder sonst nicht spielen können und überdies Verletzungsgefahr bestehe. An anderen illegalen Sammelstellen bestehe Brandgefahr. Weil durch die Sonderabfuhren Kosten entstehen, die alle zahlen müssen, bittet Aha, nur auf den etwa 200 Sammelstellen im Stadtgebiet Bäume abzulegen. Dort würden Bäume bis zum 19. Januar abgeholt. Wer nicht sicher ist, wo die nächste Sammelstelle ist, kann die Service-Hotline (0800-999 11 99) anrufen.

Übersicht: Hier können Sie Ihren Weihnachtsbaum entsorgen

Von Conrad von Meding und Julia Polley

Die Schotterwege im Norden und Westen des Maschsees bekommen eine neue Deckschicht. Die Reparatur des Westufers ist fast beendet, die Bodenwellen am Nordufer sollen im Herbst geglättet werden.

11.01.2018

Nach dem Diebstahl etlicher Haustürschlüssel bei der Post überlegt der Eigentümerverein Haus & Grund, eine Versicherung für Hausbesitzer anzubieten. Die hannoversche Citipost betont, dass vor allem Kundenfreundlichkeit walten müsse. 

11.01.2018

Ein Mädchen aus Hamburg wird seit Anfang Dezember vermisst. Die Polizei hat nun ein Foto der 16-Jährigen veröffentlicht und vermutet, dass sie sich womöglich in Hannover aufhalten könnte.

17.01.2018