Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wohin am Sonntag?
Hannover Aus der Stadt Wohin am Sonntag?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 26.10.2014
Süße Versuchung auf dem Gelände der Infa: Die „Cake World“ zeigt neue Tortenkreationen. Quelle: Michael Thomas
Hannover

Süße Verführung in der „Cake World“

Am letzten Infa-Wochenende dreht Deutschlands größte Einkaufsmesse richtig auf: Das Programm platzt aus allen Nähten. Ein Höhepunkt ist das Torten-Event „Cake World“ am Sonnabend und Sonntag. Um die kleinen Besucher dreht sich am Wochenende das große Infa-Kinderfest in der Halle 2 und dem benachbarten Freigelände. Ebenfalls in der Halle 2 ist die Babymesse Infalino aufgebaut. Gleichzeitig präsentiert sich hier die Internet-Selbstvermarktungsplattform DaWanda.

Firmen aus 40 Nationen stellen in diesem Jahr auf der Infa aus – darunter winzige Unternehmen aus Nepal oder Brasilien.

Am Sonnabend und Sonntag verzaubert erstmals die „Cake World Germany“ die Kreativ-Halle 2 in ein süßes Schlaraffenland, in dem Zuckerglasur und Schokomousse fließen. Tortenwettbewerbe, Workshops, Demonstrationen und Verzierungstipps wenden sich an alle, die dem Trend zu Tortenbacken und Cupcake-Kunst verfallen sind. Die Infa ist noch bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Erwachsene zahlen 13 Euro (ermäßigt 12 Euro), das Juniorticket kostet 8 Euro. Unter www.infa-kreativ.de sind die Tickets 2 Euro günstiger.

Zwei Jahre Lux – der Klub lässt es krachen

Ausgiebig feiert das Lux an diesem Wochenende seinen zweiten Geburtstag. Nach der großen Geburtstagsparty am Sonnabend gibt es am Sonntag ein Livekonzert von Smoove & Turrell: Die Jungs aus Newcastle begeistern mit ihrem Modern-Soul-Sound und stellen ihr neues Album „Broken Toys“ vor. Unterstützt werden die Jungs am DJ-Pult von Satenga und Oonops. Karten gibt es im Vorverkauf für 12 Euro, an der Abendkasse für 15 Euro.

Tierisches Gruseln: Zu Halloween in den Zoo

Schaurig-schön wird es in den kommenden Tagen im Zoo. An diesem und am nächsten Wochenende, jeweils von Freitag bis Sonntag, steht der Zoobesuch für die Kleinen ganz unter dem Motto Halloween. Da werden Kürbissen Fratzen geschnitzt, um böse Geister zu verscheuchen, brave Mädchen und Jungen werden an einer Schminkstation in furchteinflößende Hexen und nach Blut dürstende Vampire verwandelt. Am 31. Oktober findet außerdem eine Halloween-Lesung zum Mitgruseln und Atem-Anhalten statt.

Zum Auftakt der Halloween-Spezial-Woche hat sich der Erlebnis-Zoo Hannover für einige seiner tierischen Bewohner etwas Besonderes ausgedacht.

Es gelten noch die Sommerpreise: Erwachsene 25 Euro, junge Erwachsene 17 Euro, Kinder ab drei Jahre 13,50 Euro, ab sechs Jahre 19 Euro.

Hubertusfest im Wisentgehege

Im Springer Wisentgehege wird gefeiert: Bereits zum 31. Mal wird das Fest zu Ehren des Heiligen Hubertus von Lüttich, dem Schutzheiligen der Jäger, im Wisentgehege ausgerichtet. 80 Aussteller, Jagdhornbläser, Informationsstände, Verlosungen und natürlich die Tiervorführungen können Besucher an beiden Tagen des Wochenendes erleben. Bei der Anfahrt müssen Gäste eine Änderung beachten: Zum Hubertusfest greift wieder die Einbahnstraßenregelung. Besucher können die K 213 nur von Norden nach Süden über Alvesrode anfahren. Außerdem wird ein Shuttle-Bus eingesetzt.

Und außerdem...

... öffnet das Straßenbahnmuseum am Sonntag von 11 bis 19 Uhr seine Pforten in der Hohenfelser Straße 16 in Sehnde-Wehmingen – es ist der letzte Tag vor der Winterpause. So können die Besucher mit den historischen Trambahnen noch in der Abenddämmerung durch die Herbstlandschaft fahren. Kinder bis 15 Jahre, die für den musikalisch begleiteten Umzug mit Laterne ausgerüstet sind, haben kostenlosen Eintritt. Ansonsten beträgt er 7,50 Euro für Erwachsene (ermäßigt 6,50 Euro), 4 Euro für Kinder ab sechs Jahren. Für Familien liegt er bei 20 Euro.

Aus der Stadt "Cake World" am Abschlusswochenende - Süße Kreationen locken Tausende auf die Infa

Auf Deutschlands größter Einkaufsmesse Infa ist am Abschlusswochenende mächtig viel los. Am Sonnabend strömten tausende Menschen auf das Messegelände um sich unter anderem auf der „Cake World“ und der „infalino“ über aktuelle Trends zu informieren. Der Andrang sorgte für Staus auf den Schnellwegen am Vormittag.

25.10.2014

Hendrik Hoppenstedt bleibt weitere zwei Jahre Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Hannover-Land. Die Delegierten bestätigten den Politiker am Sonnabend in Rethmar (Sehnde) mit 96,6 Prozent der Stimmen im Amt.

Gunnar Menkens 25.10.2014

Nach Meinung der CDU-Fraktion in der Region Hannover melden sich vor allem im Umland Hannovers zu oft Klinik-Notaufnahmen bei der Leitstelle ab, weil sie überlastet sind.

Jörn Kießler 25.10.2014