Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Nach Stromausfall: Stadtbahnen fahren wieder
Hannover Aus der Stadt Nach Stromausfall: Stadtbahnen fahren wieder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:35 18.10.2018
Stromausfall bei der Üstra: Linie 6 fährt derzeit nicht zum Kronsberg. Quelle: Archiv
Hannover

Die Stadtbahnlinie 6 der Üstra fährt wieder ganz normal. Dort ist es zwischenzeitlich wieder zu einem Stromausfall gekommen. Die Bahnen fuhren in beiden Richtungen für etwa 30 Minuten nicht. Ein Schienenersatzverkehr wurde vorübergehend eingerichtet.

Gegen 17.45 Uhr am Donnerstag floss kein Strom mehr durch die Oberleitungen, betroffen war ausschließlich die Üstra. Grund für den Ausfall sei ein Sicherungsschaden in einem Gleichrichterwerk gewesen, wie die Üstra mitteilte.

Schon zum zweiten Mal in dieser Woche ist in dem betroffenen Bereich der Strom ausgefallen, wodurch der Stadtbahnverkehr unterbrochen wurde.

Von Bernd Haase

Angehörige der jüdischen Gemeinden in Hannover erleben seit rund zwei Jahren eine Zunahme von Pöbeleien auf offener Straße oder Hass-Mails. Ein vom Rat eingesetzter Expertenkreis fordert nun eine Dokumentationsstelle für antisemitische Beleidigungen und Übergriffe.

21.10.2018

Der Emmichplatz soll auf Vorschlag der Stadtverwaltung in „Neues Haus“ umbenannt werden. Die Grünen im Bezirksrat Mitte stemmen sich dagegen und plädieren für Alma Rosé als Namensgeberin.

21.10.2018

Knapp zwei Wochen nach der tödlichen Attacke eines 28-jährigen Radfahrers auf einen 40-jährigen Fußgänger in der Limmerstraße hat der Rechtsanwalt des mutmaßlichen Täters einen Antrag auf Haftprüfung für seinen Mandanten gestellt. Ziel des Antrags ist, den 28-Jährigen aus der Untersuchungshaft frei zu bekommen.

21.10.2018