Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Radfahrerin stürzt in Hannover am Leibnizufer und verletzt sich schwer
Hannover Aus der Stadt

Unfall in Calenberger Neustadt: Radfahrerin stürzt in Hannover am Leibnizufer und verletzt sich schwer

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:53 26.02.2020
Die Polizei Hannover sucht Zeugen für einen Fahrradunfall am Leibnizufer. Quelle: Arno Bachert/dpa
Anzeige
Hannover

Eine 61-jährige Radfahrerin ist am Dienstagabend in der Calenberger Neustadt aus bislang ungeklärter Ursache gestürzt und hat sich dabei schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, war die Frau mit ihrem weißen Trekkingrad gegen 22.30 Uhr auf dem Radweg am Leibnizufer unterwegs. Auf der Höhe des Umweltministeriums kam sie zu Fall und zog sich dabei so schwere Verletzungen zu, dass sie für die Rettungskräfte zunächst nicht ansprechbar war. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Um die Ursache des Sturzes zu rekonstruieren, hat der Verkehrsunfalldienst der Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die Hinweise zu dem Unfall geben können, erreichen die Polizei unter Telefon (05 11) 1 09 18 88.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von Ingo Rodriguez