Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Nach Unfall in Stöcken: Stadtbahn-Linien 4 und 5 fahren wieder
Hannover Aus der Stadt

Unfall in Stöcken: Ersatzverkehr für die Stadtbahn-Linien 4 und 5

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 06.11.2019
Wegen eines Unfalls kam es zu Behinderungen im Nahverkehr (Symbolbild) Quelle: Jan Philipp Eberstein
Anzeige
Hannover

Nach einem Verkehrsunfall im Bereich Stöckener Straße/Alte Stöckener Straße in Hannover ist es am Mittwochmorgen zu Behinderungen im Nahverkehr gekommen. Die Stadtbahnlinien 4 und 5 hatten zum Teil erhebliche Verspätungen. Die Üstra musste einen Schienenersatzverkehr zwischen Stöcken und Wissenschaftspark Marienwerder einsetzen. Inzwischen fahren die Bahnen wieder.

Autofahrer leicht verletzt

Der Unfall ereignete sich gegen 8 Uhr morgens. Nach Angaben der Polizei bog ein 33-jähriger Fahrer eines Mercedes Vito von der Stöckener Straße rechts in die Alte Stöckener Straße ab und kollidierte mit einer Stadtbahn der Linie 4. Der Autofahrer wurde leicht verletzt, die Stadtbahnfahrerin kam mit dem Schrecken davon.

Anzeige

Die Stadtbahn wurde beschädigt, insgesamt beziffert die Polizei die Schadenssumme an Bahn und Auto auf etwa 20.000 Euro.

Von RND/ewo/asl

Oberbürgermeisterwahl in Hannover - Was darf ein Oberbürgermeister?
06.11.2019
06.11.2019
Anzeige