Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Messerstich ins Auge – 78-Jähriger kommt in die Psychiatrie
Hannover Aus der Stadt

Urteil nach Messerstich ins Auge: 78-Jähriger kommt in die Psychiatrie

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:21 13.01.2020
Der 78-jährige Michael S. (l.) – hier mit seinem Verteidiger Roland Kogge – wird noch längere Zeit im Regionsklinikum Wunstorf bleiben müssen. Quelle: Michael Zgoll
Hannover

Ein 78-Jähriger, der im Mai 2019 seinem Zimmernachbarn im Waldheimer Pflegeheim Wilkening ein Besteckmesser ins Auge gerammt hat, ist am Montag vom L...

13.01.2020
13.01.2020
Die tägliche Hannover-Glosse - Lüttje Lage: Verspätete Bereitstellung
13.01.2020