Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Verletzung gewollt? Rasierklinge unter Sticker der „Identitären Bewegung“
Hannover Aus der Stadt

Verletzung gewollt? Rasierklinge unter Sticker der „Identitären Bewegung“

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:45 24.03.2020
Diese Rasierklinge befand sich unter dem Sticker der Identitären. Quelle: privat
Hannover

Die Aufkleber der „Identitären Bewegung“ haben einen Studenten, der nicht namentlich genannt werden will, schon seit Langem gestört. Deshalb versuch...

Der Hochschulbetrieb ruht zur Eindämmung des Corona-Virus längst. Nun dürfen Studenten der Leibniz-Universität Hannover auch die Gebäude mit Arbeitsplätzen zum Lernen nicht mehr betreten. An der Hochschule Hannover steht die Schließung der Gebäude bevor.

08:00 Uhr

Der hannoversche Kinderbuchautor Ingo Siegner will in Zeiten der Corona-Krise den „vielen Kindern zu Hause“ eine „schöne Abwechslung“ bieten. Deshalb liest er ab sofort regelmäßig auf HAZ.de aus seinen Büchern. Hier lesen Sie, warum er das macht – und Sie können sich die ersten drei Folgen ansehen.

10:11 Uhr

Hannovers Wirtschaft steht in der Corona-Krise still, die Lage vor allem für kleinere Betriebe ist ernst. Das hat auch die CDU erkannt und fordert Oberbürgermeister Belit Onay (Grüne) auf, eine „Allianz für Beschäftigung“ zu gründen. Vertreter von Gewerkschaften, Banken und Händlerverbänden soll der OB an einen Tisch holen.

09:24 Uhr