Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Unbekannter wirft Stein von Brücke auf die A 2
Hannover Aus der Stadt

Versuchter Mord: Unbekannter wirft Stein von Brücke auf die Autobahn 2

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 10.06.2019
Die Fahndung nach dem Täter verlief bislang erfolglos. Quelle: Symbol
Hannover

Die Polizei ermittelt nach einem Vorfall am Pfingstsonntag auf der Autobahn 2 gegen unbekannt wegen versuchten Mordes. Der Opel Corsa eines 33-Jährigen war während der Fahrt in Richtung Dortmund von einem Stein getroffen worden, den jemand von einer Autobahnbrücke geworfen hatte. Der Stein zerschlug die Frontscheibe und blieb auf dem Beifahrersitz liegen, auf dem zum Glück niemand saß. Der Fahrer blieb unverletzt.

Der 33-Jährige war am Sonntag mit seinem Wagen zwischen 23.15 Uhr und 23.20 Uhr zwischen den Anschlussstellen Herrenhausen und Garbsen unterwegs. Als er mit seinem Fahrzeug unter einer Autobahnbrücke hindurchfuhr, zersplitterte plötzlich die Windschutzscheibe des Wagens. Der 33-Jährige brachte den Corsa zu Stehen und entdeckte auf dem Beifahrersitz einen Stein. Er alarmierte sofort die Polizei.

Die eingeleitete Fahndung nach dem Verdächtigen verlief bislang ergebnislos. Die Ermittler suchen dringend Zeugen. Hinweise nimmt der Kriminaldauerdienst unter der Nummer (0511) 1 09 55 55 entgegen.

Alle aktuellen Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeinachrichten aus Hannover lesen Sie hier in unserem Ticker.

Von tm

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Die HAZ freut sich am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Eine 27 Jahre alte Polizeibeamtin ist am Sonnabend bei einem Einsatz am Steintor am Kopf verletzt worden. Ein Kollege und ein Türsteher trugen bei der anschließenden Auseinandersetzung mit dem Täter Bissverletzungen davon.

10.06.2019

Ein Streifzug durch Clubs und Discos: In einer großen Umfrage haben unsere Leser abgestimmt, welche ihre Lieblings-Party-Location ist. Mehr als 16.000 haben mitgemacht. Hier das Ergebnis.

10.06.2019

Vor 40 Jahren entbrannte in Linden-Nord der Konflikt um die Viktoriastraße. Engagierte Bürger setzten den Erhalt der Arbeiterhäuser gegen die Planungen der Stadt durch. Ein Gastbeitrag von Wolfgang Becker.

13.06.2019