Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Manufactum kommt nach Hannover
Hannover Aus der Stadt Manufactum kommt nach Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 09.07.2018
Derzeit läuft noch der Räumungsverkauf im Donna auf der Ecke von Georgstraße/Ständehausstrasse. Im Herbst will Manufactum einziehen.
Derzeit läuft noch der Räumungsverkauf im Donna auf der Ecke von Georgstraße/Ständehausstrasse. Im Herbst will Manufactum einziehen. Quelle: Katrin Kutter
Anzeige
Hannover

Die Tinte unter dem Vertrag ist trocken: Das westfälische Einrichtungshaus Manufactum mietet ab November das große Ladengeschäft auf der Opernseite des Kröpcke-Centers in Hannover und will dort auf drei Etagen seine „schönen Dinge“ verkaufen. Die Modedesignerin Mirela Stanoiu zieht bereits zum Monatsende mit ihrem Geschäft Donna aus, sie will in Kürze ein kleineres Geschäft in direkter Nachbarschaft in der Georgstraße eröffnen.

Für Manufactum ist es das zehnte Filialgeschäft bundesweit, zudem soll noch im September in Wien ein Haus eröffnen. Geschäftsführer Max Heimann lobte Hannover als „erstklassigen Standort“, die Stadt sei sowohl für ihre Infrastruktur als Messe- und Unistadt bekannt als auch für ihre kulturelle Vielfalt. Insgesamt wolle man 600 Quadratmeter im Gebäude für den Verkauf nutzen, zusätzlich solle es eine Gastronomie auch mit Freifläche nach dem „Brot & Butter“ Konzept von Manufactum geben.

Von Conrad von Meding