Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „Wunsch nach mehr Flexibilität“: Wieso der Trend zur Briefwahl geht
Hannover Aus der Stadt

Video-Umfrage zur Bundestagswahl in Hannover: Wieso der Trend zur Briefwahl geht

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 24.09.2021
Briefwahl-Warteschlange vor dem Neuen Rathaus.
Briefwahl-Warteschlange vor dem Neuen Rathaus. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Vor den Wahlen am 26. September entscheiden sich viele Menschen bundesweit für die Briefwahl. Auch in Hannover. Das stellt die Organisatorinnen und Organisatoren vor viele Herausforderungen.

In diesem Jahr hat die Wahl der Briefwähler nochmals zugenommen. Warum ist das so? Wir haben uns in Hannover bei Wählerinnen und Wählern umgehört.

In der Stadt Hannover haben für die Bundestagswahlen 117.000 Wahlberechtigte Unterlagen beantragt, in den übrigen Umlandgemeinden waren es 134.000. Für die Stichwahl zur Regionspräsidentschaft waren es in Hannover hingegen nur 102.000.

Von RND/ewo