Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Verwaltungsausschuss entscheidet über Waschbecken im Klassenraum
Hannover Aus der Stadt Verwaltungsausschuss entscheidet über Waschbecken im Klassenraum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 02.03.2019
Ein Waschbecken im Klassenraum oder nicht? Am Donnerstag diskutiert der Verwaltungsausschuss diese Frage. Quelle: Irving Villegas
Hannover

Am Donnerstag soll eigentlich der Verwaltungsausschuss darüber entscheiden, ob an weiterführenden Schulen ein Waschbecken im Klassenraum sein darf, auch wenn dort ein Whiteboard und keine Kreidetafel hängt. Der Schulausschuss der Stadt hatte einem entsprechenden Antrag der Elternvertreter einstimmig zugestimmt. Die Stadt hält dagegen, dass zum einen digitale Tafeln nicht feucht gewischt werden müssten und zum anderen Gesundheits- und Sicherheitsaspekte gegen Waschbecken im Klassenraum sprächen. Da nicht ständig Lehrer in den Räumen Aufsicht führten, könnten Kinder bei Wasserschlachten ausrutschen und sich verletzten. Wenn Wasser lange in der Leitung stehe, wachse die Keimgefahr. Außerdem koste der Einbau eines Waschtisches 4000 Euro, mit entsprechenden Leitungen sogar 10.000 Euro.

Auf Initiative Druck der Grünen soll die Sache jetzt aber doch nicht entschieden, sondern noch einmal im Schulausschuss, in dem auch Eltern-, Schüler- und Lehrervertreter sitzen, diskutiert werden. Man arbeite mit der Stadt an einer neuen Drucksache zu dem Thema. „Wir wollen den Elternvertretern die Chance geben, noch einmal mitzureden“, sagte Silvia Klingenburg-Pülm, Schulexpertin der Grünen.

Wasserhygiene an 13 Schulen mangehaft

Wie Stadtsprecher Dennis Dix mitteilte, müsse an den Schulen in Abstimmung mit den Gesundheitsämtern regelmäßig die Trinkwasserqualität überprüft werden. Zuletzt hatte es Auffälligkeiten an 13 Schulen gegeben, die Hausmeister seien angewiesen worden, zwischendurch immer mal den Wasserhahn aufzudrehen. Ein Rückbau von verzweigten Rohrsystemen und Waschtischen sei nur sinnvoll, wenn zugleich auch größere Sanierungsmaßnahmen umgesetzt würden. Das sei bislang nur an der Ihmeschule geschehen.

Von Saskia Döhner

In der Kleingartenkolonie Tiefland in Hannover-Linden sind zwei Lauben in Brand geraten und dabei erheblich beschädigt worden. Verletzt wurde niemand.

27.02.2019

Auf der A 7 bei Anderten ist am Mittwochmorgen an einem BMW ein Reifen geplatzt. Der Autofahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und prallte gegen die Leitplanke. Er wurde leicht verletzt.

27.02.2019

Mit einem weiteren Warnstreik erhöhen die Landesbeschäftigten den Druck auf die neue Verhandlungsrunde im Tarifstreit. Auch Beschäftigte der MHH legen am Mittwoch die Arbeit nieder.

27.02.2019