Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Kleiner Vorgeschmack auf große Ideenexpo
Hannover Aus der Stadt

Werbetruck für Ideenexpo macht Station in Hannover

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 04.06.2019
Der Truck ist in der Signalfarbe der Ideenexpo lackiert. Quelle: Tim Schaarschmidt
Anzeige
Hannover

Zwei Wochen vor dem Start der Ideenexpo auf dem Messegelände ist die Roadshow zur Veranstaltung nach dreimonatiger Tingeltour durch 220 deutsche Städte und Gemeinden zum Ausgangspunkt zurückgekehrt. Am Sonnabend präsentierte sich der Truck, der für die Technikschau für junge Leute wirbt, auf dem Platz der Weltausstellung.

Rätsel lösen, Codes knacken

Zu sehen oder besser zu erleben gab es einen kleinen Vorgeschmack auf das, was vom 15. Juni an auf dem Messegelände los sein wird: Ein Labyrinth bildete ein Smartphone ab, per Virtual-Reality-Brille konnte man durch eine Landschaft reisen und dabei einiges über die Windenergie erfahren. Es galt, Rätsel zu lösen und Codes zu knacken – ausprobieren, mitmachen, erleben lautete das Motto.

Anzeige
Ausprobieren und mitmachen ist das Motto. Quelle: Tim Schaarschmidt

Acht Mitmachaktionen präsentierte der Truck, mehr als 650 Angebote aus dieser Kategorie werden es bei der Ideenexpo sein. Die erwartet mehr als 370.000 Besucher – nicht nur an einem Truck, sondern in vier Hallen und auf dem Außengelände der Messe in Hannover mit einer Gesamtfläche von 110.000 Quadratmetern.

Die wichtigsten Infos

Die siebente Ideenexpo findet vom 15. bis 23. Juni 2019 auf dem Messegelände in Hannover statt – in den Hallen 6 bis 9. Geöffnet ist jeden Tag von 9 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Neben Experimenten und Workshops gibt es auch Konzerte – unter anderem sind Bosse, Sunrise Avenue, SDP und Sasha live zu sehen.

Lesen Sie mehr:

Das Programm der Ideenexpo 2019

Von Bernd Haase

Anzeige