Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Wieder da: Vermisste 14-Jährige aus Hannover meldet sich bei der Polizei
Hannover Aus der Stadt

Wieder da: Vermisste 14-Jährige aus Hannover meldet sich bei der Polizei

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:28 15.04.2021
Seit dem 25. Februar wurde die 14-Jährige vermisst. Am Donnerstagabend meldete sie sich bei der Polizei.
Seit dem 25. Februar wurde die 14-Jährige vermisst. Am Donnerstagabend meldete sie sich bei der Polizei. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Anzeige
Hannover

Entwarnung in Hannover: Die seit Ende Februar verschwundene 14-Jährige aus Mittelfeld ist wieder da. Wie die Polizei am späten Donnerstagabend mitteilte, meldete sich die Jugendliche beim Revier in der Nordstadt. Der Schülerin gehe es gut. Sie hatte ihr Elternhaus vor mehr als einem Monat offenbar freiwillig verlassen. Ihre Mutter meldete die 14-Jährige daraufhin Anfang März als vermisst.

Der Hannover-Newsletter der HAZ

Mit dem HAZ Hannover-Update erhalten Sie jeden Morgen gegen 6 Uhr alles Wichtige aus der Landeshauptstadt und der Region Hannover per E-Mail in Ihrem Postfach – ausgewählt von Ihrer HAZ-Redaktion.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Polizei hatte am Donnerstagnachmittag einen Zeugenaufruf samt Foto veröffentlicht. Aufgrund dieser Suchanzeige meldete sich die 14-Jährige dann noch am selben Abend bei den Beamten. „Nach ersten Erkenntnissen ist sie wohlauf“, sagt Behördensprecher Michael Bertram. Weshalb die Jugendliche nicht mehr zu Hause sein wollte, ist nicht bekannt. Allerdings war es nicht das erste Mal, dass die 14-Jährige verschwand. Auch in der Vergangenheit tauchte sie immer wieder unter.

Von Tobias Morchner