Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Zeitumstellung: Üstra fährt eine Stunde länger
Hannover Aus der Stadt Zeitumstellung: Üstra fährt eine Stunde länger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:03 25.10.2018
Wegen der Zeitumstellung am Wochenende verkehrt die Üstra in der Nacht zu Sonntag eine Stunde länger. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Die Uhren werden in der Nacht von Sonnabend zu Sonntag um 3 Uhr um eine Stunde zurückgestellt, Grund ist der Start der Winterzeit. Auch die Üstra reagiert auf die gewonnene Stunde und lässt deshalb ihren nächtlichen Sternverkehr zu Sonntag länger rollen. „Die Fahrscheine sind in dieser Nacht ebenfalls eine Stunde länger gültig“, teilt das Unternehmen mit. Den Fahrgästen sollen somit keine Nachteile durch den Start der Winterzeit entstehen.

Von pah