Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Region Hannover ist der Motor der Wirtschaft in Niedersachsen
Hannover Aus der Stadt

Wirtschaftskraft: Region Hannover der Motor der Wirtschaft in Niedersachsen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
12:28 04.07.2019
Produktion des T6 bei VWN in Stöcken. Quelle: Christian Behrens
Anzeige
Hannover

Die Region Hannover ist die wirtschaftsstärkste Region in Niedersachsen. Das hat das Landesamt für Statistik am Donnerstag mitgeteilt. Mit 51,5 Milliarden Euro waren Unternehmen im Umland für rund 18 Prozent aller in Niedersachsen produzierten Waren und Dienstleistungen verantwortlich. In der Landeshauptstadt betrug das Bruttoinlandsprodukt (BIP) 34,1 Milliarden Euro. Landesweit stieg das Bruttoinlandsprodukt um 3,2 Prozent auf 287,8 Milliarden Euro.

In Wolfsburg wohnen die Spitzenverdiener

Auch bei Löhnen und Gehältern steht die Region Hannover vergleichsweise gut da. Im Schnitt verdienten Arbeitnehmer hier im Jahr 2017 35.139 Euro brutto (Region) beziehungsweise 36.656 Euro (Landeshauptstadt). Beim relativen Einkommen liegt Wolfsburg mit 52.405 Euro pro Person weit vorne.

Den Spitzenplatz hält die VW-Stadt auch, wenn man das BIP in Relation mit der Einwohnerzahl setzt. Hier kommt Wolfsburg auf ein BIP von 172.437 Euro pro Einwohner. Die Landeshauptstadt kommt hier nur auf 63.864 Euro pro Einwohner, die Region erreicht 44.768 Euro.

Daten stammen aus 2017

Die Daten stammen aus dem Jahr 2017 – sind also relativ alt und dennoch die jüngsten verfügbaren Zahlen für Städte und Landkreise. Sie bieten daher auch keinen Grund für Jubel. Inzwischen hat sich das Wachstum leicht eingetrübt. 2018 stieg das nominale, also nicht preisbereinigte landesweite BIP um 2,9 Prozent auf rund 296 Milliarden Euro.

Inzwischen warnt Niedersachsens Wirtschaft allerdings vor einem Abschwung. Alleine im Mai sind die Aufträge in Niedersachsens Industrie um 5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zurückgegangen.

Von Karl Doeleke

Aus der Stadt Gelände der Oststadtklinik 400 neue Wohnungen für Hannover

Auf dem Gelände der abgerissenen Oststadtklinik in Hannover entsteht der künftige Stadtteil Buchholzer Grün. Mehrere Unternehmen bauen dort gemeinsam Reihenhäuser und Geschosswohnungen.

12.07.2019

Gegen das geplante landesweite Abschiebezentrum in Langenhagen formiert sich der Protest: Am Donnerstag wollen Gegner der neuen Einrichtung vor Ort demonstrieren.

12.07.2019

Der Flughafen in Langenhagen erwartet am ersten Wochenende der niedersächsischen Sommerferien die drei Tage mit dem höchsten Reiseaufkommen des Jahres. Täglich werden 26.000 Passagiere starten und landen. Tipps für einen reibungslosen Start in den Urlaub.

12.07.2019