Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Zalando eröffnet Outlet-Store in Hannover
Hannover Aus der Stadt Zalando eröffnet Outlet-Store in Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:48 12.12.2018
Das Zalando-Store ist in der Großen Packhofstraße geplant. Quelle: dpa
Anzeige
Hannover

Der Internethändler Zalando wird in der Großen Packhofstraße 4-8 im Herbst 2019 ein Outlet-Store eröffnen. Das auf Mode und Schuhe spezialisierte Onlineunternehmen zieht in den Bereich des Geschäftshauses, in dem zurzeit noch Jack & Jones und Vero Moda ansässig sind. Dort will Zalando auf drei Etagen und 1600 Quadratmetern Verkaufsfläche seine Waren anbieten. Das Geschäft in der hannoverschen Innenstadt ist eines von sechs neuen Outlets, die bundesweit geplant sind.

Zalando öffnet neben Hannover weitere fünf Outlets

Das Unternehmen habe nach „Städten mit viel Potenzial für den Einzelhandel gesucht“, sagt Dorothee Schönfeld, Geschäftsführerin der Zalando-Outlets. Der Umbau in der Großen Packhofstraße soll im Sommer starten. Dort will Zalando Waren verkaufen, die aus der Vorsaison stammen, nur noch in vereinzelten Größen vorhanden sind oder leichte Mängel haben. „Das wird etwas für Schnäppchenjäger“, sagt Unternehmenssprecherin Julia Zweigle. In dem neuen Store, für das ein „längerfristiger Mietvertrag“ abgeschlossen worden sei, sollen 55-60 Mitarbeiter beschäftigt sein. Zu den weiteren neuen Outlet-Standorten gehören Münster und Stuttgart, die im Frühling und im Sommer 2019 eröffnen, sowie Mannheim, Ulm und Konstanz, wo die Eröffnung 2020 geplant ist. Aktuell gibt es in Deutschland bereits fünf Zalando-Outlets.

Anzeige

Das Outlet-Konzept sei eine „zusätzliche Absatzmöglichkeit“, sagt Sprecherin Zweigle. So sieht es auch Martin Prenzler, Geschäftsführer der City-Gemeinschaft. „Der Internethandel hat erkannt, dass man in den Innenstädten gutes Geld verdienen kann“, meint er. Dass Zalando sich eine 1-A-Lage in der hannoverschen City ausgesucht habe, spreche für die „Stärke des Standorts.“

Von Juliane Kaune

Anzeige