Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Zeitraffer-Video: So wird die Bahnbrücke in Hannover abgerissen
Hannover Aus der Stadt Zeitraffer-Video: So wird die Bahnbrücke in Hannover abgerissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:53 05.10.2018
Die Brücke fällt – in 3719 Fotos. Quelle: Foto: Peer Hellerling
Anzeige
Hannover

Die historische Bahnbrücke von 1880 an der Königstraße ist verschwunden. Seit Mittwochmorgen fressen sich 13 Bagger Tag und Nacht durch Backstein und Beton. Der Grund: Der Zeitplan ist ambitioniert. Die Arbeiten finden nur wenige Meter vom wichtigsten Bahnknotenpunkt Norddeutschlands entfernt statt. Zum Ende der Herbstferien soll die Behelfsbrücke stehen, damit die Züge wieder reibungslos zum Hauptbahnhof gelangen.

Anzeige

(Video: Peer Hellerling)

Zweieinhalb Tage lang hat die HAZ die Abrissarbeiten der alten Bahnbrücke mit einer Kamera im siebten Stock des gegenüber gelegenen Cityhotels am Thielenplatz verfolgt – von Dienstagabend an bis Freitagmorgen. Entstanden ist ein imposantes Zeitraffer-Video, zusammengesetzt aus 3719 Einzelfotos. Innerhalb von zwei Minuten verschwindet so die 138 Jahre alte Bahnbrücke.

Erst von oben lässt sich das Ausmaß der Bauarbeiten in der Königstraße richtig erahnen.

Bis Sonntag muss der gesamte Schutt abtransportiert sein, denn bereits in der Nacht zu Montag wird die Behelfsbrücke aufgebaut. Danach werden bis zum 15. Oktober Gleise und Oberleitungen verlegt, anschließend soll der Bahnverkehr wieder normal laufen. Im April wird sich die Vollsperrung allerdings für ebenfalls zwei Wochen wiederholen, dann wird die Interimsbrücke durch die endgültige Variante ersetzt. Die kompletten Bauarbeiten dauern bis Ende 2019, die Kosten belaufen sich auf 18 Millionen Euro.

1878 war der Bau der Brücke ein aufwendiges Projekt. Jetzt läuft seit April der Abriss.

Mehr Informationen über die Baustelle und die Auswirkungen auf den Bahnverkehr lesen Sie hier.

Von Peer Hellerling

Aus der Stadt Restaurantkritik Finkbeiners Kostprobe - So gut schmeckt es in der Kokenstube
05.08.2019
Anzeige