Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt Angebliche sexuelle Belästigung: Ermittlungen gegen Polizeibeamten eingestellt
Hannover Aus der Stadt

Zentrale Polizeidirektion Niedersachsen: Ermittlungen gegen Polizeibeamten wegen angeblicher sexueller Belästigung eingestellt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 13.02.2020
Der betroffene Beamte ist seit den anonymen Schreiben in einer anderen Abteilung eingesetzt. Quelle: Florian Petrow
Hannover

Rund neun Monate nach dem Auftauchen anonymer Anschuldigungen gegen einen Beamten der zentralen Polizeidirektion (ZPD) Hannover sind die Ermittlu...

Eine 38-jährige Frau soll im August 2019 nahe dem Goetheplatz vergewaltigt worden sein. Zweieinhalb Wochen nach der Tat erkannte sie den mutmaßlichen Täter in der Innenstadt zufällig wieder.

13.02.2020

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof Hannover einen 20-jährigen Schwarzfahrer aufgegriffen, der nach seiner Festnahme äußerst aggressiv reagierte. Außerdem ist der Mann behördlich kein Unbekannter, es gibt mindestens zehn Verfahren gegen ihn.

13.02.2020

Das Projekt „Statt kaufen“ vom Umweltzentrum Hannover bietet Veranstaltungen zu klimafreundlichem Konsum. Dazu organisieren die Ehrenamtlichen in den kommenden zwei Jahren rund 40 Aktionen. Beim Workshop „Vorsätze leichter umsetzen“ fertigen Teilnehmer Neues aus alter Kleidung – beispielsweise ein Handy-Armband für den Oberarm.

13.02.2020