Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Zoo Hannover 50. Giraffenbaby im Zoo Hannover zur Welt gekommen
Hannover Aus der Stadt Zoo Hannover 50. Giraffenbaby im Zoo Hannover zur Welt gekommen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:53 17.09.2010
Der jüngste Giraffen-Nachwuchs begibt sich auf Erkundungstour.
Der jüngste Giraffen-Nachwuchs begibt sich auf Erkundungstour. Quelle: Michael Thomas
Anzeige

Die Kleine ist ein echtes Jubiläumskind: Der Zoo Hannover hat an diesem Mittwoch sein 50. Giraffenbaby vorgestellt. Das noch namenlose kleine Mädchen ist am 27. August zur Welt gekommen. Schon 20 Minuten nach seiner Geburt stand es erstmals auf seinen langen Beinen, wenn auch zunächst noch recht wackelig. Normalerweise brauchen Giraffenbabys einige Stunden, um aufstehen zu können. Schließlich fallen sie bei der Geburt auch recht unsanft aus zwei Meter Höhe auf die Erde.

Mittlerweile hat die kleine Giraffe ihre Beine schon gut unter Kontrolle und zeigt sich springfreudig mit Mutter "Shahni" (10 Jahre alt) und Vater "Schorse" (23 Jahre) in der Außenanlage der Themenlandschaft Sambesi.

Das neue Baby gehört zu den Rothschild-Giraffen, auch Uganda-Giraffen genannt - das ist die größte Giraffen-Art. Auffällig ist auch das Fell mit den großen, unregelmäßig geformten Flecken in kastanienbrauner Färbung.

Die Rothschild-Giraffen sind vom Aussterben bedroht, nur noch etwa 500 Tiere leben in freier Wildbahn. Der Zoo Hannover kann seit 1973 aber gute Nachzuchterfolge verbuchen - und setzt dabei vor allem auf den jetzt frischgebackenen Vater „Schorse“, der seine Pflichten sehr ernst nimmt: Das Giraffenmädchen ist das inzwischen 25. Kind des 5,80-Meter-Riesen.

Schon gewusst? Der Hals der Giraffen ist bekanntlich sehr lang und damit trotzdem ausreichend Blut bis ins Gehirn kommt, braucht es eine starke Pumpe: Das Giraffenherz bringt es entsprechend auf stolze zwölf Kilogramm. Es kann sechzig Liter Blut pro Minute durch den Körper pumpen. Auch der Blutdruck ist deutlich höher als bei Tieren vergleichbarer Größe.

Vanessa Meyer