Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Zoo Hannover Rot-Grün will Sozialticket für Zoo noch 2010
Hannover Aus der Stadt Zoo Hannover Rot-Grün will Sozialticket für Zoo noch 2010
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 19.10.2010
Von Mathias Klein
Die SPD und Grünen in der Region wollen ein Sozialticket für den Zoo Hannover durchsetzen - der Zoo befürchtet Einbußen.
Die SPD und Grünen in der Region wollen ein Sozialticket für den Zoo Hannover durchsetzen - der Zoo befürchtet Einbußen. Quelle: Michael Thomas (Archiv)
Anzeige

Die Regionsabgeordnete der Grünen, Brigitte Nieße, sagte zum sogenannten Sozialticket für den Zoo Hannover: „Alle sprechen von Yukon Bay und den Eisbären – viele sind davon aber ausgenommen. Das soll ein Zoo sein für alle Menschen aus der Region.“ Das Sozialticket sollen Empfänger von Sozialleistungen wie Hartz IV nutzen können, rund 110 000 Menschen in und um Hannover.

Nach den Vorstellungen der Sozialexpertin der SPD-Regionsfraktion, Elke Zach, sei eine Möglichkeit, per Sozialticket die Jahreskarte stark zu verbilligen. Die Familienjahreskarte, die derzeit regulär 169 Euro kostet, müsste nach Zachs Vorstellungen für unter 100 Euro angeboten werden. Möglich sei auch, den Preis für Tageskarten zu senken. Dann könnte ein Erwachsenenticket zehn statt 23 Euro kosten. Eine dritte Variante wäre, nur an einem Tag pro Woche den Eintritt mit einem Sozialticket zu ermöglichen, berichtete Zach von den bisherigen Gedankenspielen.

Bis zum Jahresende soll die Verwaltung ein Preismodell vorstellen und auch die möglichen Kosten dafür präsentieren. „Wichtig ist aber auch, dass der Zoo bereit ist, mit uns darüber zu sprechen“, sagte Zach. „Diese Bereitschaft fehlt ganz massiv.“ Es müsse noch viel Überzeugungsarbeit geleistet werden.

Der Zoo reagierte am Dienstag ablehnend auf die Pläne der Politik. „Das Thema bereitet uns Bauchschmerzen“, sagte Sprecherin Magitta Feike. Es gebe im Haushalt nur einen ganz engen Spielraum. Wenn man etwas preiswert mache, müsse man etwas anderes auch wieder teurer machen, meinte sie.

Die Befürworter befürchten allerdings keine finanziellen Einbußen für den Zoo durch das Sozialticket. „Ich gehe von einem Zugewinn für den Zoo aus, da dieser Personenkreis bisher auch gar nicht dorthin gegangen ist“, sagte Neiße.

Zoo Hannover Yukon Bay im Zoo Hannover - Wie Dawson City nach Hannover kam
Bernd Haase 13.10.2010