Menü
Hannoversche Allgemeine | Ihre Zeitung aus Hannover
Anmelden
Aus der Stadt „Arbeiten ohne Pause“: 3000 Ärzte demonstrieren in Hannover gegen Stress in der Klinik
Hannover Aus der Stadt

„Zu müde für Narkose“: 3000 Ärzte bei Demo in Hannovers City

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 04.02.2020
Rund 3000 Ärzte trafen sich in Hannover zum Streik gegen hohe Arbeitsbelastung. Quelle: Rainer Dröse
Hannover

Unter dem Motto „Patient todkrank – Arzt todmüde“ haben sich nach Polizeischätzungen rund 3000, nach Angaben der Veranstalter eher 4000 Mediziner aus...

Die Polizei ist auf der Suche nach drei Männern, die in der Nacht zu Dienstag versucht haben, den Volksbank-Geldautomaten neben dem Fanshop von Hannover 96 aufzusprengen. Zeugen hatten die Täter zufällig bei den Vorbereitungen beobachtet, sodass diese ohne Beute flohen.

04.02.2020

Lange Schichten, erschöpfte Mediziner: Der Marburger Bund beklagt den Arbeitsdruck auf Klinikärzte. Wie sieht es in Hannover aus? Die HAZ begleitet Oberärztin Sanny Haase aus dem Siloah-Krankenhaus. Sie zählt nicht zu den streikenden Ärzten an Uni-Kliniken – doch die Probleme sind vergleichbar.

04.02.2020

Die Umbenennung der Hindenburgstraße ist beschlossen – allerdings nicht, wie sie umbenannt werden soll. Über die 150 Vorschläge, die die Stadt als „ernstzunehmend“ herausgefiltert hat, haben die Hannoveraner ganz verschiedene Meinungen.

04.02.2020