Menü
Anmelden
Hannover Aygül Özkan tourt durch Linden und Bornum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:47 13.01.2011

Aygül Özkan tourt durch Linden und Bornum

Da ist Musik drin: Bei ihrer Tour durch Bornum und Linden machte Niedersachsens Integrationsministerin Aygül Özkan (CDU) in der Albert-Schweitzer-Schule in Hannover-Linden Halt. Dabei sprach sie sich dafür aus, die Förderung der deutschen Sprache bei Kindern mit Migrationshintergrund verstärkt in die Hände der Erzieher und Lehrer zu geben. Die türkischstämmige 39-Jährige sagte, dass gerade Eltern, die selbst schlecht Deutsch sprächen, ihre Kinder besser in der eigenen Muttersprache erziehen sollten.

dpa

Quelle: Frank Wilde

Ein Kauderwelsch aus beiden Sprachen helfe den Kindern nicht weiter. In der Schule solle dann tagsüber Deutsch gesprochen werden. „Ich habe es selbst zu Hause auch so gelebt“, sagte Özkan.

dpa

Quelle: Frank Wilde

So könnten die Kinder beide Sprache gleichermaßen gut erlernen. Natürlich bedeute dies nicht, dass in Migrantenfamilien grundsätzlich kein Deutsch gesprochen werden sollte. Die Politikerin forderte, die Sprachtests vor der Einschulung bundesweit zu vereinheitlichen. Bisher gebe es dort 17 verschiedene Methoden.

dpa

Quelle: Frank Wilde