Menü
Anmelden
Hannover Das Albert-Einstein-Institut Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:30 11.02.2016

Das Albert-Einstein-Institut Hannover

1-3 23 Bilder

Der wissenschaftliche Mitarbeiter Emil Schreiber optimiert ein Teilsystem im Gravitationswellendetektor GEO600 in Ruthe. 

Quelle: Julian Stratenschulte

Im Forschungsprojekt GEO600 sind entscheidende technische Komponenten entwickelt und erprobt worden, die im Gravitationswellen-Observatorium "Ligo" in den USA zum Einsatz kommen. Der Gravitationswellendetektor GEO600 wird vom Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik und verschiedenen Universitäten betrieben.

Quelle: Julian Stratenschulte
Quelle: Julian Stratenschulte
1-3 23 Bilder
Anzeige