Menü
Anmelden
Hannover Kennen Sie Hannovers Stadtteil Waldhausen?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Kennen Sie Hannovers Stadtteil Waldhausen?

1. 1971 wurde an der Hildesheimer
Straße trotz heftiger Proteste 
von Bürgern und Fachleuten ein 
Backstein-Palast mit 75 Zimmern
 abgerissen, den der Ziegelei-Besitzer 
Friedrich Willmer 1886 hatte bauen 
lassen. Wie wurde seine Villa im
 Volksmund genannt?

Tränenburg (wegen der Tropfen auf
 vielen Ziegeln, die beim Brand 
der Glasur entstanden waren)

E

Heulboje (wegen der lauten Töne, 
die zu hören waren, wenn starker
 Wind um die Türmchen pfiff)

P

Schloss Schluchz (wegen der 
harten Arbeitsbedingungen beim
 Bau des pompösen Hauses)

A

Quelle: Archiv

1. 1971 wurde an der Hildesheimer
Straße trotz heftiger Proteste 
von Bürgern und Fachleuten ein 
Backstein-Palast mit 75 Zimmern
 abgerissen, den der Ziegelei-Besitzer 
Friedrich Willmer 1886 hatte bauen 
lassen. Wie wurde seine Villa im
 Volksmund genannt?

Tränenburg (wegen der Tropfen auf
 vielen Ziegeln, die beim Brand 
der Glasur entstanden waren)

E

Heulboje (wegen der lauten Töne, 
die zu hören waren, wenn starker
 Wind um die Türmchen pfiff)

P

Schloss Schluchz (wegen der 
harten Arbeitsbedingungen beim
 Bau des pompösen Hauses)

A

Quelle: Archiv

1. 1971 wurde an der Hildesheimer
Straße trotz heftiger Proteste 
von Bürgern und Fachleuten ein 
Backstein-Palast mit 75 Zimmern
 abgerissen, den der Ziegelei-Besitzer 
Friedrich Willmer 1886 hatte bauen 
lassen. Wie wurde seine Villa im
 Volksmund genannt?

Tränenburg (wegen der Tropfen auf
 vielen Ziegeln, die beim Brand 
der Glasur entstanden waren)

E

Heulboje (wegen der lauten Töne, 
die zu hören waren, wenn starker
 Wind um die Türmchen pfiff)

P

Schloss Schluchz (wegen der 
harten Arbeitsbedingungen beim
 Bau des pompösen Hauses)

A

Quelle: Archiv