Menü
Anmelden
Hannover So wohnt Hannover: Dieter Keil im Warmbüchenviertel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:20 12.05.2014

So wohnt Hannover: Dieter Keil im Warmbüchenviertel

1-3 22 Bilder

Das Bad war ehemals eine Speisekammer und geht jetzt deshalb von der Küche ab. In die Küchenecke hat Keil ein Podest gebaut, darauf hat der Hobbykoch seine Utensilien verstaut.

Quelle: Tobias Kleinschmidt

Ein Kaffee am Nachmittag: Der 60-Jährige vor seiner Telekom-Uhr am Tisch im dänischen Design.

Quelle: Tobias Kleinschmidt

Der Blick vom Bad in die Küche: Die Sitzkissen links unten schützen die Ecke des Podests und dienen als Schienbeinschutz, „falls einer mal nachts ohne Licht aufs Klo geht", erklärt Keil.

Quelle: Tobias Kleinschmidt
1-3 22 Bilder