Menü
Anmelden
Hannover Tierische Persönlichkeiten: Die Stars im Zoo Hannover
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:38 09.04.2015

Tierische Persönlichkeiten: Die Stars im Zoo Hannover

Warum Seychellen-Riesenschildkröte Bert (oben) und seine Artgenossen über lange Jahre zu den Zoostars gehörten, weiß niemand zu erklären. Vielleicht war es die Gelassenheit, die sie – auch bei der Paarung – ausstrahlten. 2008 mussten sie ausziehen, weil ihr Pavillon der Polarlandschaft Yukon Bay im Weg stand.

Quelle: Zoo Hannover/Wilde/Decker/Boersch

Der Goldschopfpinguin Käpt’n Flint eroberte die Herzen der Hannoveraner, weil er humpelte. 1965 musste ihm nach einer Entzündung der linke Fuß amputiert werden; Veterinäre verpassten ihm stattdessen eine spezielle Prothese. Damit kam der Käpt’n der Pinguine bestens klar und lebte noch jahrelang unter seinesgleichen im Zoo.

Quelle: Zoo Hannover/Wilde/Decker/Boersch

Schimpanse Maxi lebt seit 1960 im Zoo und ist der Veteran der Affenbande, deren Chef er auch jahrzehntelang war. Vom Charakter her nicht immer einfach, hatte Maxi seinen letzten großen Auftritt vor drei Jahren. Er war treibende Kraft hinter dem spektakulären Ausbruch der Schimpansen aus ihrem alten Gehege. Der Zoo entschloss sich zu einem Neubau. Vielleicht hängt es damit zusammen: Maxi gibt sich seitdem altersmilde.

Quelle: Zoo Hannover/Wilde/Decker/Boersch