Menü
Anmelden
Hannover Tipps für die ersten heißen Tage
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:15 04.06.2015

Tipps für die ersten heißen Tage

Natürlich planschen: Das Naturerlebnisbad in Wunstorf-Luthe, An der Böhmerke 9, lädt zum Badeerlebnis in ungechlortem Wasser ein. Die 1050 Quadratmeter Wasserfläche werden solarthermisch erwärmt und biologisch gereinigt – alles natürlich also. Öffnungszeiten: montags bis freitags 14 bis 21 Uhr, sonnabends und sonntags 11 bis 21 Uhr. Eintritt: Einzelkarte 3,50 Euro, ermäßigt 1,50 Euro, Kinder unter fünf Jahren frei.

at

Quelle: Mirko Bartels (Archiv)

Grillen im Park: Wer abseits von Chlorgeruch und fettigen Pommes vom Schwimmbadkiosk Sonne und Natur genießen will, der ist im Georgengarten genau richtig. Auf der Wiese vor dem Wilhelm-Busch-Museum kann jeder seinen Grill aufbauen und die Kühltasche abstellen.

asl

Quelle: Nigel Treblin (Archiv)

Strandleben: Wo Leine und Ihme zusammenfließen, kann man Drinks im Sand genießen. Seit 2005 schmückt die Bar Strandleben das Weddigenufer. In seinem zehnten Jahr hat das Spandau-Projekt eine neue Holzterrasse und schattige Plätze bekommen, was die Beachbar rund um den alten roten Überseecontainer noch ein bisschen lässiger macht.

rm

Quelle: Joos (Archiv)