Menü
Anmelden
Hannover Vor Gericht: Die wichtigsten Begriffe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:54 16.05.2017

Vor Gericht: Die wichtigsten Begriffe

Vor Gericht: 18 Begriffe, die sie zu deutschen Gerichtsverfahren kennen sollten.

Quelle: Frank Rumpenhorst

Zivilverfahren sind bürgerliche Rechtsstreitigkeiten, daher werden in Zivilprozessen Streitigkeiten von Privatpersonen verhandelt.
Beispiele sind Streitigkeiten aus Miete und Kauf, Schadensersatzklagen sowie Erbstreitigkeiten.

Quelle: Peter Kneffel

Für Verwaltungsverfahren sind die Verwaltungs-, Sozial- und Finanzgerichte zuständig. Sie beschäftigen sich mit der nach außen wirkenden Tätigkeit einer Behörde. Nicht erfasst hiervon sind also interne Verfahren innerhalb einer Behörde oder zwischen verschiedenen Behörden.

Quelle: Carsten Rehder