Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ 3° Regen
Hannover Polizeiticker Hannover

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Müll, Gewalt, Lärm: Immer mehr Anwohner beschweren sich über feiernde Jugendliche auf dem Spielplatz Bothfelder Anger in Hannover. Eine Mutter sagt: „Inzwischen gehe ich abends lieber mit meinem Kind mit.“

09:02 Uhr

Ein unangeleinter Hund soll Ostersonntag in Hannover-Davenstedt einen Welpen totgebissen haben. Das Tier attackierte eine 16-Jährige und den vier Monate alten Chow Chow beim Gassi gehen. Anschließend sei der unbekannte Halter mit seinem Tier einfach weggegangen.

09.04.2021

Ein 35-jähriger BMW-Fahrer ist am Donnerstagabend mit hohem Tempo durch Hannover gerast. Nach Polizeiangaben schlängelte sich der Mann auf der Vahrenwalder Straße mit mehr als 100 Stundenkilometern durch den Verkehr. Erst am Steintor endete die Fahrt.

09.04.2021

Karte: Einbrüche in Hannovers Stadtbezirken

Hinweis: Je dunkler das Blau, desto mehr Einbrüche hat es seit Jahresbeginn rechnerisch auf 10.000 Einwohner des Bezirks gegeben. Die Karte wird wöchentlich aktualisiert.

Polizeimeldungen aus Hannover

In der Region Hannover grassiert eine neue Trickbetrugsmasche: Beim sogenannten Smishing bekommen Menschen eine SMS aufs Handy, dass angeblich ein Paket zu ihnen unterwegs ist. Wenn sie den Link zum Nachverfolgen anklicken, installiert sich eine Schadsoftware. Die Polizei warnt.

08.04.2021

Rund 500 Menschen haben gegen die Ausgangssperre verstoßen, als sie gültig war. Auf HAZ-Anfrage teilt die Region Hannover jetzt mit, die fälligen Bußgelder aus den fünf Nächten nicht einzufordern. Jeder Betroffene hätte etwa 150 Euro Strafe zahlen müssen.

07.04.2021

Überraschende Wende im Fall des mutmaßlichen Serienbrandstifters aus Hannovers Süden: Der 60-Jährige sitzt in Untersuchungshaft, weil er 19 Feuer gelegt haben sollte. Nun kommt nur eine Brandstiftung zur Anklage. Alle anderen Verfahren wurden eingestellt.

07.04.2021

Auf der Baustelle des Neubauprojekts Limmerquartier in Hannover ist am Mittwochmorgen ein Bauarbeiter verunglückt. Nach Polizeiangaben stürzte der 39-Jährige von einer Leiter und verletzte sich schwer.

07.04.2021

In der Nordstadt sind bis zum nächsten Wochenende Proteste gegen die Ausgangssperre angekündigt. Die linke Szene geht seit Gründonnerstag täglich auf die Straße und demonstriert gegen staatliche Willkür. Selbst als die Maßnahme am Dienstagabend kassiert wurde, versammelten sich rund 50 Menschen an der Lutherkirche.

07.04.2021

Die Polizei hat am Ostermontag einen 55-Jährigen aus der Region Hannover vorläufig festgenommen. In seinem VW Passat war er vor den Beamten geflüchtet – ohne Führerschein. Die Verfolgungsjagd ging über die A2, die A7 und die B65.

06.04.2021

Schnee und Straßenglätte haben am Dienstagmorgen zu mehreren Unfällen auf Niedersachsens Straßen geführt. Auch in der Region Hannover kam ein Mercedes von der Autobahn ab und überschlug sich. Bei Lauenau stellte sich zudem ein Lkw quer. Auch für Mittwoch rechnen Meteorologen mit Winterwetter.

06.04.2021

Ein aufmerksamer Autofahrer hat Ostermontag auf der Autobahn 7 am Kreuz Hannover-Kirchhorst eine orientierungslose Eule entdeckt. Die Polizei konnte den völlig durchnässten Greifvogel einfangen und ihn in eine Wildtierstation bringen. Offenbar war das Tier mit einem Fahrzeug zusammengestoßen.

07.04.2021

Die Polizei sucht Diebe, die zu Beginn des Osterwochenendes einen geparkten Lkw an der Autobahn 7 bei Hannover-Wülferode aufgebrochen haben. In der Nacht zu Karfreitag erbeuteten die Unbekannten 16 Paletten mit Pflegeprodukten.

04.04.2021

Auf dem Gelände des Famila-Marktes in Langenhagen haben in der Nacht zu Ostersonntag aus ungeklärter Ursache knapp 1000 Quadratmeter Bauschutt in Flammen gestanden. Es bildete sich starker Rauch, der auch den Verkehr auf der A2 behinderte.

05.04.2021

Seine Behandlung in der MHH löste 2020 einen teuren Polizeieinsatz und politische Nachbeben aus. Hat Igor K. Verbindungen zur Mafia in seiner Heimat? Er bestreitet dies, während die Polizei grundsätzlich bei ihrer Einschätzung bleibt. Jetzt spricht Igor K. mit der HAZ über die Anschuldigungen und Konsequenzen.

04.04.2021

Die Polizei hat am Karfreitag zahlreiche Verkehrskontrollen durchgeführt. Grund war der jährliche „Car-Freitag“, an dem traditionell Tuner und Autoposer in Hannover unterwegs sind. Auch wenn die Szene dieses Jahr erneut kaum auffiel, gab es dennoch 600 Verstöße und zwei illegale Autorennen.

03.04.2021