Menü
Anmelden
Wetter Schneeregen
8°/ 4° Schneeregen
Hannover Polizeiticker Hannover

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Vor dem Amtsgericht Hannover mussten sich am Dienstag zwei Männer wegen Nötigung und Körperverletzung verantworten. Sie waren angeklagt, einen 35-jährigen Mann in einem Büro eingesperrt und ihn geschlagen zu haben, weil sie mit dessen Ausführung von Fassadenarbeiten unzufrieden gewesen sein sollen.

28.01.2020

An der Wißmannstraße in Hannovers Südstadt sind 66 Stolpersteine versehentlich beschädigt worden. Die ehemals goldenen Gedenksteine schimmern nach einer Putzaktion des Ortsverbandes der Jusos jetzt grünlich. Feuerwehr und Polizei waren vor Ort. Ermittlungen wurden nicht eingeleitet.

28.01.2020

Die Polizeidirektion Hannover ermittelt gegen Mitglieder einer neuen Neonazi-Gruppierung. Die sogenannte „Calenberger Bande“ soll für mehrere Straftaten in der Stadt und dem Umland verantwortlich sein. Mitglieder gehörten offenbar früher der inzwischen verbotenen Gruppe „Besseres Hannover“ an.

28.01.2020

Karte: Einbrüche in Hannovers Stadtbezirken

Hinweis: Je dunkler das Blau, desto mehr Einbrüche hat es seit Jahresbeginn rechnerisch auf 10.000 Einwohner des Bezirks gegeben. Die Karte wird wöchentlich aktualisiert.

Polizeimeldungen aus Hannover

Die Feuerwehr Hannover hat am Montagabend Probleme gehabt, zu einem Brand in Vahrenwald zu kommen. Der Grund: Anwohner hatten die enge Werderstraße so zugeparkt, dass die Retter mit ihren Fahrzeugen zeitraubend rangieren mussten. Die Feuerwehr appelliert deshalb noch einmal, ausreichend Platz zu lassen.

28.01.2020

Wie oft kommt es zu einem Einbruch in Hannover - und welche Stadtbezirke sind besonders betroffen? Die Polizei Hannover weist wöchentlich die aktuellen Zahlen in ihrem Einbruchsradar aus. Hier finden Sie die Übersicht zu den Zahlen von 2020.

28.01.2020

Ein Mann hat am Flughafen Hannover versucht, mit einem sogenannten Faustmesser an Bord einer Maschine zu kommen. Doch die verbotene Waffe fiel bei der Sicherheitskontrolle auf, die Bundespolizei zog sie aus dem Verkehr. Außerdem griffen die Beamten ein Mann auf, der eine Geldstrafe nicht gezahlt hatte.

27.01.2020

Polizisten haben am Montagmorgen ein Hakenkreuz am Mahnmal für das Konzentrationslager im hannoverschen Stadtteil Ahlem entdeckt. Die Beamten ermitteln wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

27.01.2020

Die Polizei Hannover hat 2019 insgesamt 411 Verstöße mit E-Scootern festgestellt. Allein 245 davon – und damit mehr als die Hälfte – machten Betrunkene aus, die die Elektroroller nutzten und auch Unfälle bauten. Und noch etwas Weiteres wird deutlich: Die Gefährte sind vor allem im Sommer beliebt.

27.01.2020

Die Hinweise auf eine mögliche Fliegerbombe unter dem viel befahrenen Landwehrkreisel in Hannover haben sich verdichtet – deshalb auch die neuen Sperrungen. Nachdem auch die Messungen mit Magnetfeldsonden verdächtige Werte ergeben haben, rückt jetzt wieder der Kampfmittelbeseitigungsdienst an. Und dieses Mal wird gegraben.

27.01.2020

In einer Doppelhaushälfte in Hannover-Seelhorst ist am Sonntag eine Waschmaschine in Brand geraten. Während sich 73-Jähriger ins Freie retten konnte, musste seine 58-jährige Frau im Rollstuhl im Obergeschoss des Hauses zurückbleiben. Das Ehepaar wurde leicht verletzt.

26.01.2020

Auf dem Ernst-August-Platz in Hannover haben am Sonnabend rund 50 Menschen gegen das Regime im Iran demonstriert. Die Aktivisten gedachten der Opfer des nahe Teheran abgeschossenen Flugzeuges sowie der Novemberproteste im Iran.

25.01.2020

Gasalarm in Hannovers Nordstadt: In einem Universitätslabor ist am Sonnabend eine hochgiftige Verbindung ausgetreten. Spezialkräfte der Feuerwehr sicherten eine überhitzte Flasche mit Flüssiggas. Es wurde niemand verletzt.

25.01.2020

Die Bundespolizei hat am Hauptbahnhof in Hannover erst eine gesuchte Frau festgenommen und ins Gefängnis gebracht. Einen Tag später wurde am Bahnhof ihr ebenfalls gesuchter Partner verhaftet. Die Suche nach dem 27-jährigen Sohn geht weiter.

25.01.2020

Die umstrittene Gruppierung Fridays gegen Altersarmut hatte am Freitagabend zu einer Mahnwache in Hannovers Innenstadt aufgerufen. Zu den Teilnehmern gehörten auch AfD-Politiker und Anhänger von Hagida. Die Polizei musste die Protestler und linke Gegendemonstranten voneinander trennen.

24.01.2020

Ein Auto hat am Freitagmorgen in Hannover-Limmer einen Fahrradfahrer erfasst. Dabei wurde der 45-Jährige schwer verletzt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

24.01.2020