Menü
Anmelden
Wetter Regen
5°/ 4° Regen
Hannover Polizeiticker Hannover

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Die Verbotszone für gefährliche Gegenstände am Hauptbahnhof Hannover rückt näher. Der Finanzausschuss stimmte als erstes Gremium jetzt für die Pläne der Stadt, beispielsweise Äxte, Baseballschläger und Pfeffersprays nachts rund um den Raschplatz zu untersagen. Bei Verstoß drohen bis zu 5000 Euro Strafe.

20:00 Uhr

Die Polizei hat in der Nacht zu Mittwoch in einem Parkhaus mit angrenzendem Supermarkt in Hannover-Vahrenwald einen 51-jährigen Dieb festgenommen. Der Betrunkene hatte beim Herumirren im Parkhaus den Alarm ausgelöst.

16:31 Uhr

Hannoveraner können noch bis Montag spenden - Johanniter-Weihnachtstrucker sammeln Hilfspakete für Osteuropa

Die Johanniter in der Region Hannover packen wieder Pakete für die Weihnachtstrucker. Der Inhalt: Lebensmittel und Hygieneartikel. Das Hilfsangebot richtet sich an ärmere Menschen in fünf Ländern Osteuropas. Spender, die sich beteiligen wollen, können noch bis zum 16. Dezember mitmachen.

16:30 Uhr

Karte: Einbrüche in Hannovers Stadtbezirken

Hinweis: Je dunkler das Blau, desto mehr Einbrüche hat es seit Jahresbeginn rechnerisch auf 10.000 Einwohner des Bezirks gegeben. Die Karte wird wöchentlich aktualisiert.

Polizeimeldungen aus Hannover

Ein Autofahrer ist am Mittwoch in Hannover mit seinem Wagen zehnmal rückwärts im Kreis gefahren. Er hatte beim Ausparken die Kontrolle über den Toyota verloren, bei dem Manöver erfasste der 68-Jährige zudem einen Radfahrer. Der 77-Jährige kam schwer verletzt in ein Krankenhaus.

05.12.2019

Ein 41-jähriger Fußgänger ist am Mittwoch in Hannover-Vahrenwald von einem Auto erfasst worden. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Der Fahrer des Autos hatte den Fußgänger aus bislang ungeklärter Ursache übersehen.

04.12.2019

Autofahrer müssen heute und an den noch kommenden Adventswochenenden sowie am 27./28. Dezember mit Behinderungen in der Innenstadt rechnen. Der sogenannte Posttunnel von der Lister Meile zur Kurt-Schumacher-Straße ist dann für den Verkehr gesperrt.

07.12.2019

Ein Mann aus Hannover ist vergangenes Wochenende Opfer eines Überfalls geworden. Die Täter lauerten dem 40-Jährigen in Isernhagen-Süd offenbar auf und erbeuteten teure Uhren. Die Räuber hielten dem Mann sogar eine Schusswaffe an die Stirn, damit er sich nicht wehrt. Die Polizei bittet um Hinweise.

04.12.2019

Im September 2017 fuhr Waldemar S. bei Seelze betrunken einen 14-jährigen Jungen tot. Im April 2019 wurde er dafür zu einer hohen Haftstrafe verurteilt, das Urteil ist seit August rechtskräftig. Bis heute ist der 32-Jährige noch immer auf freiem Fuß – weil im Maßregelvollzug kein Platz für ihn frei ist.

04.12.2019

Auf dem Messeschnellweg in Hannover sind am Mittwoch zwei Autos in einen Unfall verwickelt worden. Zwischen Seelhorster Kreuz und Pferdeturm prallte deshalb ein VW in die Mittelleitplanke. Laut Polizei ereignete sich der Zusammenstoß beim Spurwechsel. Der Schnellweg Richtung Norden wurde voll gesperrt.

04.12.2019

Die Kontrollzone der Polizei Hannover am Steintor bleibt. Die Behörde bestätigte der HAZ, dass an dem erst nur bis Herbst angelegten Vorgehen „bis auf Weiteres festgehalten“ wird. Begründet wird das mit ersten Erfolgen, die Drogendealer seien nicht mehr so präsent. Aber: Wo die Dealer verblieben sind, ist unklar.

04.12.2019

Der Mediziner Klaus Eikemeier aus Hannover-Bothfeld, der im Verdacht steht, über eine Internetseite und ein Buch antisemitische Texte zu verbreiten, ist nach HAZ-Informationen bereits einschlägig vorbestraft.

03.12.2019

Die Stadt Hannover setzt ihre Pläne in die Tat um, die Feuerwehr bis zur Retter-Weltmesse Interschutz 2020 mit neuen Elektrofahrzeugen auszustatten. Im kommenden Jahr soll der Fuhrpark um elf Autos aufgestockt werden. Rein strombetriebene Rettungswagen oder Löschfahrzeuge wird es aber vorerst nicht geben.

08.12.2019

Die Beamten der Polizeiinspektion West in Hannover sorgen nicht nur für Sicherheit und Ordnung. Mit ihrem Geschenkebaum wollen sie zu Weihnachten auch den Menschen eine Freude machen, denen es nicht so gut geht. Dieses Jahr konnten Senioren kleine Wünsche äußern, die von den Polizisten erfüllt werden.

03.12.2019

Im Hauptbahnhof Hannover hat ist am Sonntag ein Mann ums Leben gekommen. Der 62-Jährige erlitt an Bord eines ICE nach München einen Herzinfarkt, die Reanimation scheiterte. Das Zugpersonal soll sich später über Gaffer und Fahrgäste beschwert haben – weil die sich Sorgen um Anschlusszüge machten.

02.12.2019

Die Polizei Hannover hat bei einer Einbrecherbande 66 Schmuckstücke entdeckt. Anhand von Fotos der Uhren, Halsketten und Broschen wollen die Beamten nun die rechtmäßigen Besitzer ausfindig machen. Der Ermittlungserfolg ist einem Zufall zu verdanken: Ein Zeuge hatte einen verdächtigen Wagen bemerkt.

02.12.2019